Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
Pfadfinder-Schulungen 2021

Stufenschulungen vom 30. April bis 2. Mai auf dem Flensunger Hof in Mücke

Ein ganzes Wochenende lang wirst du bei den Schulungen herausgefordert dein Pfadfinderwissen zu vertiefen, die Grundlagen von Leiterschaft zu erleben und zu lernen und du kannst neue Freundschaften knüpfen. Du wirst Teil eines Teams sein. Gemeinsam werdet ihr Aufgaben meistern wie euer Lager selbst herzurichten, Lagerbauten errichten, verschiedene Feuer aufbauen, mit Werkzeug hantieren. Ihr werdet herausfinden, wie ihr euch in der Natur orientiert und welche Maßnahmen es in einem Notfall zu ergreifen gilt.

Neben diesen ganz praktischen Tools wirst du tiefer eintauchen in die Grundlagen der Pfadfinderarbeit:
Warum machen wir eigentlich die Sachen so, wie wir sie machen und was steckt dahinter?
Was hat das alles mit Glauben zu tun und wie kannst du deinen weitergeben?

Die Stufenschulungen sind in drei Kurse unterteilt, die unterschiedliche Voraussetzungen und Inhalte haben. Die Kurse bauen aufeinander auf.

Basiskurs (Stufe 1)

Voraussetzung: ab 13 besser 14 Jahre, entspricht mind. dem Niveau Jungpfadfinder Bronze Der Basiskurs ist quasi der Einstieg in die Mitarbeit. Du wirst fit gemacht, kleine Aufgaben in deinem Stamm zu übernehmen, um erste Erfahrungen als Helfer sammeln zu können.

Aufbaukurs (Stufe 2)

Voraussetzung: ab 15 Jahre, Basiskurs (ehemals Helferschulung 1) absolviert Du hast den Basiskurs besucht und hast dich aktiv in deinen Stamm eingebracht und möchtest deinen Weg in der Leiterschaft weitergehen. Hier wird dein Wissen vertieft und du lernst, es mit anderen zu teilen.

Sippenleiterkurs Jugend (Stufe 3)

Voraussetzung: ab 16 Jahre, Aufbaukurs (ehemals Helferschulung 2) absolviert Du hast die ersten beiden Schulungen absolviert, bringst dich aktiv in deiner Sippe und deinem Stamm ein, übernimmst Verantwortung und möchtest bald selbstständig eine Sippe leiten. Im Sippenleiterkurs Jugend wirst du dazu befähigt.

Die Sippen- bzw. Stammesleiter sind für die richtige Einstufung ihrer Pfadfinder in den passenden Kurs verantwortlich. Bei Rückfragen schickt eine Mail an

Anfang und Ende der Schulung

Die Schulungen beginnen am Freitag, 30. April 2021 ab 15:00 Uhr mit dem Aufbau (die erste Schulungseinheit startet 19:00 Uhr) und enden am Sonntag, 2. Mai 2021 um 15:00 Uhr.

Im Moment weiß noch niemand, ob die Schulung aufgrund dann geltender Corona-Verordnungen stattfinden darf. Da uns diese Schulung aber sehr wichtig ist, gibt es einen Ausweichtermin. Dieser ist vom 24.-26. September 2021.

Ort

EC-Freizeitheim Flensunger Hof e.V.
Am Flensunger Hof 10-11
35325 Mücke-Flensungen
www.flensungerhof.de
Der Bahnhof Mücke (Hessen)
ist ca. 10-12 Minuten fußläufig entfernt

Unterbringung

Die Unterbringung erfolgt in Kohten oder Jurten.

Preis und Zahlung

Teilnehmerbeitrag:
Verdiener: 55,00 €
Nichtverdiener: 35,00 €

Ein Drittel des Betrages wird für die missionarische Arbeit des Deutschen EC-Verbands verwendet.

Bitte überweise den Teilnehmerbeitrag innerhalb von zwei Wochen nach Anmeldung auf folgendes Konto: IBAN: DE37 5206 0410 0000 8001 71 • Evangelische Bank eG mit dem Vermerk: „Pfadfinderschulung Mai 2021 + eigener Name“.
Die Anmeldung wird gültig mit der Überweisung des Teilnehmerbeitrags.

Freistellung

Schüler können von der Schule freigestellt werden. Die Stammesleiter oder Landesverbände können hierfür Bescheinigungen ausstellen.

Die Pfadfinderschulung wird unterstützt von

Anmeldung

online (!) bis 30. März 2021 an den Deutschen EC-Verband. Sollten bis zum Anmeldeschluss nicht genügend Anmeldungen vorliegen, behalten wir uns vor, die Schulungen abzusagen.

aa

?