S6 – Gaming als Bereicherung der Jugendarbeit

Das Phänomen Gaming ist aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Über 34 Millionen Menschen „zocken“ regelmäßig. Wie können wir das nutzen, um die Angebote unserer Jugendarbeiten neu und/oder anders zu gestalten? Finden wir es gemeinsam heraus!

mit Ruben Ullrich (Referent für die Junge-Erwachsenen-Arbeit beim EC, verheiratet, einen Sohn)

Rubens perfekte 44 Stunden …

… enthalten auf jeden Fall ein langes Frühstück mit vieeeel Kaffee, Bewegung, Zeit mit der Familie, Musik, ein guter Film, Natur, Freunde und ein Lagerfeuer.

?