Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
Flutkatastrophen – keine EC-Jugendarbeiten betroffen

Die schockierenden Bilder haben sich ins Gehirn gebrannt. Dörfer scheinen dem Erdboden gleich zu sein – oder wie vom Erdboden verschluckt. Menschen stehen vor dem NICHTS. Viele Wohnungen und Häuser gibt es nicht mehr. Kinder mit ihren Eltern stehen fassungslos vor Schuttbergen. Bei diesen Bildern kommen selbst bei mir ungeahnte Emotionen. Ich schaue in die abendliche Runde und entdecke auch bei meiner Frau und den Mädels tiefe Betroffenheit und feuchte Augen. Dann schießt die Frage ins Gehirn: was ist mit den EC-Jugendarbeiten, mit den landeskirchlichen Gemeinschaften und den Kirchengemeinden?

Stand heute sind keine EC-Jugendarbeiten betroffen. Auch die Gemeinschaften im Gnadauer Raum sind weitestgehend verschont geblieben. Was für eine Bewahrung! Lasst uns für die Menschen in den betroffenen Gebieten beten. Lasst uns dort wo Not ist mit anpacken!

Weitere Infos – auch zu konkreten Hilfsaktionen findet ihr beim Gnadauer Verband und bei der Evangelischen Allianz in Deutschland:

Simon Schuh

EC-Bundesgeschäftsführer

19. Juli 2021

?