Beten für Ukraine
Nothilfe für die Ukraine

Danke allen Spendern!
Wir machen weiter,
um Menschen aus der Ukraine zu helfen.

Unsere Grundsätze

Unsere Grundsätze:
entschieden für Christus
zugehörig zur Gemeinde
verbunden mit allen Christen
gesandt in die Welt

Unsere Grundsätze

Dein Traumjob wartet auf dich!

Unsere Grundsätze

One²One
In dir steckt viel mehr als du denkst!

Unsere Grundsätze

29. Weltverbandstagung
vom 19.-23.2023 Juli in Hessen

C60D1F85-FA7D-4A3B-AE64-30E0DB846014
previous arrow
next arrow

News

Kommende Veranstaltungen

Lichtstrahlen von heute!

Glaubt ihr nicht, bleibt ihr nicht.
Schlimm: Das Land Juda war von einem feindlichen Bündnis bedroht, die befestigte Hauptstadt belagert (V.1). Noch schlimmer: Statt das Land mutig und entschlossen durch diese Krise zu führen und auf Gott zu vertrauen, der sie schon durch manche Krisen und Kriege hindurchgeführt hatte, gerät das Königshaus in Panik (beachte die feine spöttische Note in V.2) und hofft auf das Eingreifen von Assur (vgl. 2. Kön 16,7). Stark: Jesaja versucht, den Angst fixierten Blick des noch sehr jungen Königs von den heranrückenden Feinden wegzulocken und auf den wahren Herrn der Heerscharen und Lenker der Weltgeschichte zu richten. Noch stärker: Aus Gottes Perspektive sind diese Feinde keine Giganten, sondern Schall und Rauch (qualmende Fackelstümpfe V.4). Krass: Der Name des Sohnes Jesajas war ein ständiger Wink mit dem Zaunpfahl, zu Gott umzukehren und sich ihm allein hinzugeben (V.3). Wo lasse ich mich allzu leicht von „feindlichen Heeren“, vermeintlichen Giganten oder anderen Herausforderungen einschüchtern? Wo neige ich zu „Bündnissen“ vermeintlicher Stärke? Wo möchte ich mich zu einem bewussten Aufblick auf Gott, den Schöpfer und Erhalter dieser Welt, einladen lassen? Der Name Jesus bedeutet: „Gott befreit“. Wo glaube ich das heute?

Die „Lichtstrahlen“ sind eine tägliche Bibellesehilfe, die der EC schon seit über 100 Jahren veröffentlicht.
Lichtstrahlen Google Play Lichtstrahlen Apple ITunes

?