ADSFADFA

Pressemitteilung: SMA in Peru aktiv

Der Jugendverband „Entschieden für Christus“ nimmt einen weiteren Kontinent im Rahmen seiner Sozial-Missionarischen Arbeit ins Portfolio. Damit wird der EC-Verband künftig auch in Peru tätig sein. Projektpartner ist „casayohana“. Die vollständige Pressemitteilung findet ihr als PDF verlinkt.

Die neue „entschieden“ ist da!

Die neue Ausgabe von „entschieden“ ist da!

Die neue Ausgabe unseres Jugendverbands-Magazins entschieden ist da! In ihr geht es um Xplore – Entdecke dich und dein Potenzial. Xplore ist ein Tool, das hilfreich ist, um eigene Stärken zu entdecken und Schätze der eigenen Persönlichkeit zu heben, derer man sich gar nicht bewusst war. Natürlich kann diese Ausgabe nur einen kleinen Einblick in den komplexen Gaben- und Persönlichkeitstest geben, den EC-Referenten grundlegend überarbeitet und weiterentwickelt haben.

Xplore können interessierte Gruppen – Jugendliche, aber auch Erwachsene – mit einem zertifizierten Xplore-Trainer durchführen. Wer dies möchte, wendet sich an uns. Warum sollte man dies tun? EC-Referent Bernd Pfalzer sagt: „Um Menschen zu helfen, in ihrer Persönlichkeit und in ihrer Beziehung zu Gott zu wachsen und somit ihr Potenzial zu entfalten.“ Und weiter: „Ich liebe es, wenn Menschen in ihrem Element sind und glänzen und somit anderen zum Segen werden.“ Dieser Satz bringt auf den Punkt, wofür sein Arbeitsbereich innerhalb des ECs steht: In Seminaren, Vorträgen und Workshops geht es darum, Menschen innerhalb ihres Umfeldes weiterzubringen, damit sie entdecken, was in ihnen steckt, und damit sie auch für andere zum Segen werden können.

„Weltverbandstagung – schön war’s!“
Die Weltverbandstagung war bunt, vielfältig und geprägt von tollen Gesprächen und kulturübergreifendem Kennenlernen.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Inhalte des Magazins erhaltet ihr hier:

PDF
Xplore – Du bist wertvoll
PDF
Weltverbandstagung – schön war’s!

Neugierig geworden? Dann bestellt das Magazin telefonisch oder per Mail – wenn ihr es noch nicht bekommt.

44Hours

powered by

44 Stunden …

… Zeit mit uns verbringen
… in denen viel passieren, in denen viel angestoßen werden kann.
… Gemeinschaft, Schulung, Austausch, Auftanken und Losgehen.

Zum dritten Mal treffen sich Mitarbeitende aus ganz Deutschland zu 44Hours, um sich schulen zu lassen, kreativ zu werden und Neues zu lernen. Vom 16. bis 18. Februar 2024 wird das Haus Friede in Hattingen zur Bühne für ein vielfältiges Programm und inspirierende Workshops.

Such dir dein Seminar aus, melde dich an und empfehle 44Hours in deinem Jugendkreis, deiner Gemeinde, bei deinen Freunden … weiter.

Wir – das Leitungsteam – freuen uns auf dich!
Ruben, Ingo, Annkatrin, Andy und Christine

PS: Die Schulung deiner Fähigkeiten soll nicht nur dir, sondern insbesondere der Jugend- und Gemeindearbeit vor Ort zugute kommen.
Vielleicht übernimmt deine Gemeinde, Jugendarbeit oder Verband die Kosten für 44Hours ganz oder teilweise. Frag einfach mal nach!

Flyer zum
Herunterladen
und Teilen:

PDF
Flyer: 44Hours

Die Seminare

S1 – „Time out“ – Verkündigung in 4D

Du hast Lust auf Verkündigung, die beteiligt und ins Leben hineinspricht? Neben Grundlagen zum Thema Verkündigung werden wir in diesem Seminar eine neuentwickelte Methode namens „Time out“ (Message wird unterbrochen und durch Beteiligungsangebote vertieft) kennenlernen und einüben. Die eigene Einstellung zum Text und zu den Hörenden wird unter die Lupe genommen und es gibt praktische Tools und Übungen, die dich qualifizieren, im „Time out“-Stil zu verkündigen.

mit Ingo Müller (Referent für Teenagerarbeit und Team-EC beim Deutschen EC Verband. Zusammen mit seiner Frau und seinen beiden Jungs lebt er in der Nähe von Kassel)

Ingos perfekte 44 Stunden … Lange im Bett liegen bleiben, Frühstücksbuffet, Freunde treffen, Fußball spielen und schauen, einen Ausflug mit der Familie, gute Musik, Abends ein geniales Live Escape Game spielen, Lagerfeuer, eine gute Serie … und das alles schön verteilt, damit es auch perfekte Stunden bleiben!

S2 – Xplore – Entdecke dich und dein Potenzial

Du willst jungen Menschen helfen, ihr ungeahntes Potenzial zu entdecken und zu entfalten, damit sie Orientierung für die Berufswahl erhalten, aber auch ihren Platz in der Jugend- bzw. Gemeindearbeit … finden? Im Seminar erfährst, wie du Persönlichkeit, Interessen, Begabungen und Werte mit Jugendlichen testen und auswerten kannst. Mit Trainerzertifikat!

  • Die Trainerzertifizierung für Xplore kostet zusätzlich 69,00 €.
  • Außerdem kannst du für 580,00 € die offizielle persolog-Trainerlizenz für das Teenagerprofil sowie das Verhaltensprofil für Erwachsene erwerben. Wähle dies bei der Anmeldung aus.

mit Christian Petersen, Leiter der EC-Freiwilligendienste, (E)Xplore- und persolog-Mastertrainer, glücklich verheiratet mit Franziska, drei temperamentvolle Teenager zwischen 14 und 18 Jahren)
und Antonia Weiß, Xplore-Mastertrainerin, freie Journalistin, verheiratet

   

Christians perfekte 44 Stunden …
… verbringt er mit seiner Family mit gutem Essen und spannenden Spielen am Meer

Antonias perfekte 44 Stunden …
… …verbringt sie mit ihrem Mann Manuel in ihrem geliebten Ruhrgebiet. Die Zeit vertreibt sie sich mit einem neuen Koch- oder Backrezept, bei dem sie mal kurz den Alltag und das Handy ausschalten kann. Sie treibt Sport oder verbringt die Zeit mit Freunden.

S3 – Pfadfinder-Basics

Pfadfinder, der stark wachsende Zweig im EC Deutschland. Aber was machen die Pfadfinder eigentlich und ist das vielleicht auch etwas für dich und deinen EC? Learning by doing wird hier großgeschrieben. Theorie und Praxis gehen Hand in Hand. Feuer, Messer, Werkzeug, Knoten, Jesus, Gemeinschaft!

mit Maria Breßler (Ansprechpartnerin für Pfadfinderarbeit beim EC Deutschland und Stammesleiterin der PEC Losse Füchse/Kassel)

Marias perfekte 44 Stunden:
draußen, mit Freunden, Gemeinschaft genießen, echt sein, Abenteuer erleben, Leben und Glauben teilen, am Lagerfeuer träumen.

S4 – Sketchboard – kreativ verkündigen

Du möchtest Geschichten für Kinder kreativ und spannend erzählen?
Das Sketchboard ist eine Methode der besonderen Art, denn während du erzählst, entstehen aus einfachen Strichen Bilder, Geheimschriften und magische Effekte. Hier kommen deine Geschichte und dein Kerngedanke auf einem Bild zusammen.

mit Annkatrin Edler (27 Jahre alt, verheiratet mit Jan und beim EC Deutschland für Kinder- und Jungschararbeit unterwegs)

Annkatrins perfekte 44 Stunden …
… bestehen aus einer Tour in den Bergen, ein bisschen Nervenkitzel, Begegnung mit Gott, guten Gesprächen mit Freunden und zwischendrin einer Tasse Kaffee.

S5 – Erlebnispädagogik-Basics

Erlebnispädagogische Aktionen möchten das Lernen mit Kopf, Herz und Hand ermöglichen. Biblische Inhalte, gruppendynamische Prozesse oder individuelle Erkenntnisse können durch angeleitete erlebnispädagogische Angebote vermittelt werden. Wir werden uns bei 44Hours diesen Methoden nähern und möglichst viel praktisch arbeiten.

mit Ruben Ullrich, verheiratet, Referent für Junge-Erwachsenen-Arbeit beim Deutschen EC-Verband, erlebnispädagogischer Trainer.
Er liebt Musik, Computerspiele, die Natur, Essen, seine Frau und ist begeisterter Nachfolger Jesu.

Rubens perfekte 44 Stunden …
… enthalten auf jeden Fall ein langes Frühstück mit vieeeel Kaffee, Bewegung, Zeit mit der Familie, Musik, ein guter Film, Natur, Freunde und ein Lagerfeuer.

S6 – Leiterschaft

Um Menschen führen zu können, brauchen EC-Leiter mehr als Begeisterung: Das Leben aus Gottes Kraft ist dabei der entscheidende Punkt. Auf was kommt es noch an, um eine Jugendarbeit, Gruppe oder ganzen Verband gut zu führen? Mach dich mit auf dem Weg: Du leitest, wie du bist!

Welcher Leitertyp bin ich überhaupt? / Wie kann Gott durch mich wirken? / Mitarbeitende fördern und damit in die Zukunft investieren? … Mit diesen und anderen Leiterschafts-Fragen wollen wir uns im Seminar beschäftigen.

Unser 44Hours-Leiterschaft soll ein Treffpunkt für alle verantwortlichen Leiter aus unseren EC-Jugendarbeiten, Kreis- und Landesverbänden sein. Gemeinsam wollen wir uns das benötigte „Handwerkzeug“ für Leiter ansehen und viel voneinander lernen.

mit Armin Hassler, langjähriger Geschäftsführer im SWD-EC-Verband. Seit Mai 2023 Leiter für Landesverbandsentwicklung (Consulting / Coaching / Personalberatung) beim Deutschen EC-Verband.

Armins perfekte 44 Stunden …
… würden mit einem sonnigen Tag auf der Terrasse mit Bibel, Gebetsbuch und einem guten Kaffee starten. Nach einer ausgiebigen Baggersee-Besuch mit meiner Familie (nur 700 Meter von unserem Haus entfernt!) würde sich das Brummen im Magen mit leckerem gegrilltem Fleisch und guten Salaten beruhigen lassen. Ausklingen würde der Tag mit guten Gesprächen, einem Fitzek-Buch und einem trockenen Rotwein mit seiner Frau auf der Terrasse. Die nächsten 20 Stunden könnten genauso wieder weitergehen. Die Location könnte sich mit der Toskana oder Spanien wechseln. Statt Baggersee auch eine schöne Wanderungen oder eine MTB-Tour mit einem guten Freund.

S7 – Epheser-Intensiv-Seminar

Wir wollen ein Wochenende lang den Epheser Brief durchrocken. Warum den Epheser? Weil er ganz viel Jesus und ganz viel persönliches Leben als Christ behandelt. Manchmal kontrovers, immer ermutigend und an nicht wenigen Stellen herausfordernd.
Schnapp dir deine Bibel, was zum Schreiben und lass dich drauf ein. Tauche tiefer in eines der größten Geschenke Gottes an uns ein – in sein Wort. 

mit Andreas „Andy“ Müller ist Referent für Jugendevangelisation beim Deutschen EC Verband. Zusammen mit seiner Frau Esther und seinen zwei Jungs lebt er in der Nähe von Kassel.

Andys perfekte 44 Stunden …
… beinhalten Sonne, guten Kaffee, eine Fahrradtour und ein gemütlicher Abend mit Familie und Freunden. Eine gute Serie oder Hörbuch – perfekt!

S8 – ONE2ONE – EC-Mentoring-Seminar

Du liebst es, wenn andere groß rauskommen, ermutigt werden, in ihrer Persönlichkeit und im Glauben wachsen und ihr Potenzial entfalten? Dann kann ONE²ONE das richtige Seminar für dich sein. Das Mentoring-Seminar richtet sich an beginnende und erfahrene Mentorinnen und Mentoren und vermittelt wichtige Grundlagen sowie viele kreative Methoden für jede Form von Begleitung. Zertifiziert vom Christlichen Mentoring-Netzwerk.

mit Bernd Pfalzer (verheiratet und Vater von drei Kindern, Referent für Beratung und Begleitung beim Deutschen EC-Verband)


Bernds perfekte 44 Stunden …

… verbringt er mit seiner Familie, einem geschmackvollen Espresso, Laufen in der Natur und tollen Freunden.

FAQs

Wann finden die Seminare statt?

Die Seminare sind vom 16. bis 18. Februar 2024.

Das Programm beginnt um 19:30* Uhr. Das Seminarwochenende endet  gegen 15:00 Uhr.

(* Anreise bitte bis 19:00 Uhr)

Wo finden die Seminare statt?

Haus Friede

Schreppingshöhe 3
45527 Hattingen

 

www.hausfriede.de

Was kostet das?

Normalpreis:    155,00 €/Person    (ab 01.11.2023: 177,00 €)
EC-Mitglieder:  133,00 €/Person   (ab 01.11.2023: 155,00 €)
einschließlich Übernachtung im Mehrbettzimmer sowie Verpflegung.
Aufpreise für Einzel- und Doppelzimmer, Handtücher/Bettwäsche sowie für Seminar 2 findest du im Anmeldeformular.

Im Dezember 2023 oder Januar 2024 erhältst du Informationen bezüglich der Zahlung des Teilnahmebetrages.

Das Seminar wird gefördert vom

Sollte es aufgrund von Förderungen zu einer Überfinanzierung kommen, verwenden wir den Überschuss für die missionarische Arbeit des Deutschen EC-Verbands.

Wo schlafe ich?

Das Haus Friede bietet eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten in Zwei-, Drei-, Vier- und Sechsbettzimmern.

Wenn du ein Doppelzimmer bevorzugst, kostet das 20,00 €/Person mehr.
Bei gewünschter Einzelbelegung eines Zimmers müssen 40,00 € mehr gezahlt werden.

Wie kann ich mich anmelden?

Bitte bis zum 14. Januar 2024 über das Online-Formular auf dieser Seite ganz unten.

Bei der Anmeldung von Minderjährigen benötigen wir zusätzlich noch die Original-Einwilligung der Eltern. Das Formular kannst du hier herunterladen, ausfüllen (lassen) und über den Upload wieder hochladen.
Die Aufsicht über Minderjährige ist Angelegenheit des jeweiligen volljährigen Gruppenleiters/Begleiters.

Im Dezember 2023 bzw. Januar 2024 erhältst du Informationen bezüglich der Zahlung des Teilnahmebetrages.

Und wenn ich doch nicht kommen kann?

Das ist sehr schade. Du verpasst etwas!

Bitte melde dich in dem Fall schriftlich ab an .

Bei Abmeldung bis zum 30. November 2023 wird eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 Euro erhoben. Bei Abmeldung bis zum 21. Januar 2024 werden 50% und bei späterer Abmeldung oder bei Nichterscheinen 80% der Seminarkosten in Rechnung gestellt. Eine vom Angemeldeten abgeschlossene Reiserücktrittskostenversicherung erstattet evtl. die Stornokosten.

Bei Absage des Seminarwochenendes vonseiten des Deutschen EC-Verbands werden die gezahlten Teilnahmebeiträge in voller Höhe erstattet.
Über eine Spende für die uns bis dahin entstandenen Kosten sind wir jedoch sehr dankbar.

Wo bekomme ich aktuelle Infos?

Die aktuellen Infos werden auf dieser Website zu finden sein. Schau also immer wieder rein.

Weitere Infos und Rückfragen erhältst du – der Einfachheit halber und soweit möglich – per E-Mail. Bitte rufe daher deine Mails regelmäßig ab.

Das Programm

FREITAG | 16. FEBRUAR 2024
bis 19:00 UhrAnreise
19:30 – 20:30 UhrAuftakt in 4D
Ingo Müller
20:45 – 21:45 UhrSeminarblock 1
22:00 – 23:30 UhrNachtcafé
*
SAMSTAG | 17. FEBRUAR 2024
08:00 – 09:00 UhrFrühstück
09:15 – 09:45 UhrMessage in 4D
mit Annkatrin Edler
10:00 – 12:00 UhrSeminarblock 2
12:00 – 14:00 UhrPause mit Mittagessen
14:00 – 17:45 UhrSeminarblock 3 (inkl. individuellen Pausen)
18:00 – 19:30 UhrPause mit Abendessen
19:30 – 21:30 UhrSeminarblock 4
21:45 – 22:30 UhrWorship-Time
mit Ruben Ullrich
*
SONNTAG | 18. FEBRUAR 2024
08:00 – 09:00 UhrFrühstück
09:15 – 09:45 UhrMessage in 4D
mit Andy Müller
10:00 – 12:00 UhrSeminarblock 5
12:00 – 13:00 UhrMittagessen
13:00 – ca. 15:00 UhrSeminarblock 6 mit Abschluss

Message und Musik

Ingo Müller
Referent für Teenagerarbeit und Team-EC im Deutschen EC-Verband
Annkatrin Edler
Referentin für Kinder- und Jungschararbeit
im Deutschen EC-Verband
Andreas „Andy“ Müller
Referent für Jugendevangelisation
im Deutschen EC-Verband

Ruben Ullrich
Referent für Junge-Erwachsenen-Arbeit
im Deutschen EC-Verband

Anmeldung

bitte bis zum 14. Januar 2024

So war 44Hours vom 27. bis 29. Januar 2023

sdr
MP4
44Hours-Aftermovie2023

Kontakt

Ruben Ullrich

Referent für Jugend- und Junge-Erwachsenen-Arbeit, Leiter Jugendarbeit in 4D

Christine Schmidt

Sachbearbeiterin Teenager-, Jugend- und Junge Erwachsenenarbeit, Jugendevangelisation

Jürgen Höppner ist heimgegangen

Am 30. Juli 2023 ist Jürgen Höppner im Alter von 69 Jahren überraschend heimgegangen. Jürgen war von 1990 bis 1999 Bundeswart für Teenagerarbeit beim Deutschen EC-Verband. Daneben war er für die Camp-Arbeit und später auch für die Arbeit mit Jungen-Erwachsenen zuständig.

In Hamburg geboren und zur Schule gegangen, folgte nach einer Lehre zum Industriekaufmann später die Ausbildung zum Prediger bei der Liebenzeller Mission.

„Jesus hat Ordnung in mein Leben gebracht“, so hat Jürgen es einmal über sich und seine Bekehrung geschrieben. Diese lebensverändernde Erfahrung prägte sein Leben und es war ihm ein Anliegen, dass Teenager und Jugendliche Jesus kennenlernen und die verändernde Liebe Gottes erfahren.

Er gab sich nicht vorschnell zufrieden mit dem, was war. Jugendliche erreichen, auch über unsere EC-Kreise hinaus – das war ihm nicht nur ein Anliegen, das hat er in seiner offenen, den Teenagern und Jugendlichen zugewandte Art auch geschafft. Jürgen war kein Bequemer. Er hatte überraschende Ideen, die manche Leute zuweilen sehr herausgefordert haben. Dadurch hat er den EC vorangebracht. „Brückenbauer“ und „Türöffner“ wurde Jürgen Höppner manchmal im Deutschen EC-Verband genannt. Das war Jürgen im besten Sinn.

Im Glauben an den auferstandenen Herrn Jesus Christus, der spricht: „Ich lebe und ihr sollte auch leben“ wissen wir Jürgen nun in der Ewigkeit bei seinem Herrn.

Wir danken Gott für das Leben von Jürgen Höppner und seinen Dienst und denken nun besonders an seine Frau Regina und an die vier Kinder mit Familien.

Klaus Göttler
EC-Generalsekretär

Xplore-Berufsprofiling

Berufsorientierungstage

vom 24. bis 28. März 2024 in Herbstein (bei Fulda)
für Teens ab 14 Jahre

Wir nutzen u.a. das Tool

Weißt du schon, was du nach der Schule machst?

Du kannst deine Berufung im Leben finden. Mach dich dazu auf und verbring fünf Tage im März in der Nähe von Fulda in Herbstein. Dort nehmen wir uns Zeit für dich und dein Potenzial. Du, ein begeistertes Team und weitere Coaches folgen einem Ziel: Entdecke dich und dein Potenzial!

Dein Weg startet jetzt und hier!

Wünschst du dir Unterstützung bei der Berufs-, Ausbildungs- oder Studienwahl? Wir helfen dir das richtige Studium oder den richtigen Beruf zu finden. Der Arbeitsmarkt wird immer fluider, vielseitiger und unübersichtlicher. Wer vor der Entscheidung über seine Zukunft steht, ist daher oft unsicher, welchen Weg er einschlagen sollte. Bei unseren Angeboten zur Beruf(ung)sorientierung gewinnst du Erkenntnisse über deine Begabungen, Werte, Verhaltensweisen und dein wahres Potenzial. Du lernst den Arbeitsmarkt und verschiedene Berufsbilder kennen und einzugrenzen. So kannst du fokussiert den nächsten Schritt in deinem Leben gehen. Entdecke dich und dein Potenzial!

Du bist großartig!

Du bist ein Wunderwerk Gottes. Es ist schön, Menschen kennenzulernen und zu entdecken, was Gott in ihr Leben hineingelegt hat. Da sind unglaubliche Begabungen, faszinierende Persönlichkeiten und gewaltige Fähigkeiten. Und jeder ist unverwechselbar und einmalig. Auch DU! Finde einen Platz, an dem du die Gaben, die Gott (nur) dir geschenkt hat, einbringen kannst! Entdecke dich und dein Potenzial!

Entdeckungsreise als Camp

Mit den „Berufsorientierungstagen“ lässt du dich auf eine intensive Entdeckungsreise ein, um Schätze zu bergen, die Gott in dein Leben gelegt hat. Manches weißt du schon. Anderes wird dich erstaunen. Es ist spannend und wertvoll, deine eigenen Interessen, Begabungen, Werte sowie deine Persönlichkeit zu entdecken. Gönn dir die Zeit, mal so richtig in deinem Leben zu stöbern. Die Coaching-Materialien, Gespräche und die Zeit sind dabei eine geniale Hilfe.

Während der Zeit erfährst du, wie du Persönlichkeit, Interessen, Begabungen und Werte zusammenbringst und klarer in deine Zukunft gehen kannst.  Entdecke dich und dein Potenzial!

Programm

  • Einheiten zu Persönlichkeit, Interessen, Begabungen, Werte, Bedürfnisse und Berufsbildern/Berufsfeldern
  • Erfahrungsberichte von inspirierenden Personen an Blind-Date-Abenden
  • Zeiten für sich (naturnahe Selbstreflexion)
  • Spirituelle Angebote auf christlicher Wertebasis
  • Team- & Einzelcoachings
PDF
Berufsprofiling Programm

Leitungsteam

Ingo Müller
Jugendreferent beim Deutschen EC-Verband für Teenager und Team-EC, Xplore- und persolog-Trainer, Partizipationstrainer, Potenzialentfalter (herosociety) und BE-qualifizierter Wildnis- und Erlebnispädagoge

Lasse Laudien
studiert Gemeindepädagogik und
Soziale Arbeit; Xplore-Trainer

3. Person
ist noch in Klärung

Jessica Ulot,
BFD beim Deutschen EC-Verband

Zusätzlich Mitarbeitende für Einzelberatung am vorletzten Tag

Bernd Pfalzer, EC-Referent für Beratung und Begleitung, systemischer Coach, Xplore- und persolog-Mastertrainer

Christian Petersen, Referent und Leiter der EC-Freiwilligendienste,
Xplore- und persolog-Mastertrainer

Linda Steinmetz, Sozialpädagogin bei den EC-Freiwilligendiensten,
Xplore- und persolog-Trainerin

Infos

Termin

von Sonntag, 24. März 2024, 15:00 Uhr

bis Donnerstag, 28. März 2024, 15:00 Uhr

Ort

PHÖNIXBERG Bildungs- und Kulturort
Zum Kapellenwald 1
36358 Herbstein

phoenixberg.org

Teilnahmebetrag

inkl. Seminareinheiten, Begleitung, Coaching, Programm, Material, Essen;
exkl. An- und Abreise

  • Dank einer Stiftung vergeben wir 12 Förderstipendien: 269,00 €.
    First come, first serve. Reduzierung von je 150,00 €)
  • ab der 13. Anmeldung: 419,00 €

 

Das Seminar wird gefördert vom

Sollte es aufgrund von Förderungen zu einer Überfinanzierung kommen, verwenden wir den Überschuss für die missionarische Arbeit des Deutschen EC-Verbands.

Verpflegung

Wir kochen gemeinsam!

Falls wir auf besondere Ernährungsgewohnheiten, Allergien oder Handicaps achten müssen, schreibe dies doch bitte in das Bemerkungsfeld.

An- und Abreise

Die An- und Abreise erfolgt selbstständig.

Wir bieten gern einen Shuttleservice vom Bahnhof Lauterberg zum Phönixberg an.

Anmelden

Bitte melde dich bis zum 7. Februar 2024 über das Online-Formular auf dieser Seite ganz unten an.

Bei der Anmeldung von Minderjährigen benötigen wir zusätzlich noch die Original-Einwilligung der Eltern. Das Formular kannst du hier herunterladen, ausfüllen und über den Upload, per Post oder per E-Mail an uns senden.

 

Und wenn du doch nicht kommen kannst?

Das ist sehr schade. Du verpasst etwas!
Bitte schicke deine Abmeldung in dem Fall schriftlich an .

Bei Abmeldung bis zum 31. Dezember 2023 wird eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 Euro erhoben. Bei Abmeldung bis zum 17. Februar 2024 werden 50% und bei späterer Abmeldung oder bei Nichterscheinen 80% der Seminarkosten in Rechnung gestellt. Eine vom Angemeldeten abgeschlossene Reiserücktrittskostenversicherung erstattet evtl. die Stornokosten.

Bei Absage des Seminarwochenendes vonseiten des Deutschen EC-Verbands werden die gezahlten Teilnahmebeiträe in voller Höhe erstattet.
Über eine Spende für die uns bis dahin entstandenen Kosten sind wir jedoch sehr dankbar.

Weitere Infos

Teilnehmerzahl
An den Berufsorientierungstagen können mindestens 12 und maximal 15 Personen teilnehmen.

 

Aktuelle Infos
Diese Website wird von Zeit zu Zeit aktualisiert. Schau also immer wieder rein.

Weitere Infos und Rückfragen erhältst du – der Einfachheit halber und soweit möglich – per E-Mail. Bitte rufe daher deine Mails regelmäßig ab.

Bilder Phönixberg

Anmeldung

bis zum 7. Februar 2024




Ingo Müller

Referent für Teenager und Team-EC

Christine Schmidt

Sachbearbeiterin Teenager-, Jugend- und Junge Erwachsenenarbeit, Jugendevangelisation

Pressemitteilung: 29. Weltverbandstagung des Jugendverbandes „Entschieden für Christus“ endet mit gemeinsamem Gottesdienst

  • Menschen aus 29 verschiedenen Ländern waren zu Gast in Deutschland
  • Konferenz stand unter dem Motto „Make the planet shake“ 
  •  EC ist in knapp 50 Ländern weltweit aktiv

Am Sonntag, 23. Juli, ist die 29. Weltverbandstagung des Jugendverbandes „Entschieden für Christus“ im hessischen Mücke zuende gegangen. „Entschieden für Christus“ (EC) ist eine weltweite Jugendbewegung und ist im internationalen Kontext als CE – World Christian Endeavor bekannt. Rund 400 Leitende aus 29 verschiedenen Ländern waren dazu angereist.

Mit einem gemeinsamen Gottesdienst endete das Treffen. „Ich schäme mich nicht – I am not ashamed“ war das Thema, zu dem der Generalsekretär des deutschen EC-Verbandes, Klaus Göttler, sprach. Nach einer Konferenz, die viel Gelegenheit bot, selbst geistlich „aufzutanken“ und Gemeinschaft mit anderen Christen zu haben, sei es nun dran, die eigenen Überzeugungen am jeweiligen Wohnort zu vertreten. Dies könne im positiven Sinne Leben bewegen und Menschen helfen, ihre Prioritäten neu zu sortieren.

Der Generalsekretär des weltweiten EC-Verbandes, Dave Coryell (USA),

sagte: „Bei dieser Konferenz ist es gelungen, junge Menschen zu befähigen und als christliche Leiter weiterzubilden. Das macht sie bereit und versetzt sie in die Lage, selbst Verantwortung zu übernehmen und diese Botschaft der nächsten Generation weiterzugeben.“

Leitende aus aller Welt kommen im EC in der Regel alle vier Jahre zu einem großen gemeinsamen Event zusammen. Nach Treffen in Peru, Südkorea und den USA war in diesem Jahr Deutschland Veranstaltungsort.

Der christliche Jugendverband ist in knapp 50 verschiedenen Ländern ak- tiv. Im Zentrum steht es, junge Menschen zu ermutigen und zu befähigen, selbst Verantwortung zu tragen.

Bitte wenden Sie sich bei Nachfragen und Interviewwünschen an Stefanie Ramsperger
0176 14095141

Anzeigen

Unsere Zeitschrift „entschieden, die an ca. 10.800 verantwortliche Gemeindemitglieder verschickt wird, informiert über die wichtigsten Aktivitäten des EC-Verbandes. Durch sie bekommt der Leser ein Gespür dafür, wofür das Herz des ECs schlägt. Darüber hinaus gibt es immer einige gute geistliche Impulse zu entdecken.

In unseren Mediadaten 2023 finden Sie alle Informationen für eine Anzeigenschaltung auf einen Blick. Sie werden feststellen: Mit unserem Magazin „entschieden“ erreichen Ihre Leistungen und Angebote passgenau Ihre Zielgruppe und zwar mit wenig Kostenaufwand.

Denn unsere Leserschaft besteht aus einem festen Abonnentenkreis, der von langjährigen Beziehern geprägt ist und ständig erweitert wird.

Erreicht werden unter anderem Multiplikatoren der Gemeindearbeit, wie ehrenamtlich Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit, in Hauskreisen, Prediger, Pfarrer, Pastoren, Junge Erwachsene, Familien und Jugendliche, EC-Mitglieder, EC-Freunde, EC-Förderer und Personen aus der Öffentlichkeit, wie Politiker oder kirchliche Amtspersonen usw.

Weitere Exemplare werden darüber hinaus bei Tagungen und Veranstaltungen verteilt.

Seit Anfang 2020: Das Material unserer Zeitschriften JUMAT, TEC: und echt. gibt es nicht mehr als Printausgabe, sondern ist nun ausschließlich zu finden in dem digitalen Materialpool „jugendarbeit.online“ (kurz: jo).

Jo ist ein gemeinsames Projekt von ejw, CVJM Westbund, CVJM Deutschland und dem Deutschen EC-Verband. Vier große und kompetente Player in Sachen Jugendarbeit, mit dem gemeinsamen Ziel, Mitarbeitern qualitativ hochwertiges und ansprechendes Arbeitsmaterial zur Verfügung zu stellen.

Dieser Verbund von Projektpartnern hat sich gegen die Platzierung von Anzeigen auf der digitalen Plattform ausgesprochen.

Umso wichtiger ist für Sie Ihre Anzeigenschaltung in unserem EC-Verbandsmagazin „entschieden“.

Wenn Sie sich zunächst ein Bild von unserem EC-Verbandsmagazin “entschieden“ machen möchten, senden wir Ihnen gern ein kostenfreies Exemplar zu.

Marit Piechottka

Sachbearbeitung

Neue „entschieden“ ist da!

Die neue Ausgabe von „entschieden“ ist da!

Den EC gibt es weltweit. Über 40.000 Kinder und Jugendliche treffen sich allein in Deutschland jede Woche in ihren Gruppen. Darin steckt viel Potenzial! Potenzial, etwas zu bewegen, die Welt zu verändern.

Seit einigen Jahren arbeitet der EC mit dem Konzept der „4 Dimensionen“. Damit sollen die Stoßrichtungen zum Ausdruck gebracht werden, die EC-Arbeit haben soll: ein Fokus zu Gott, zu anderen innerhalb der eigenen Gemeinschaft, zu anderen Gemeinschaften, aber auch darüber hinaus:

Wie wird EC in der Welt sichtbar?

Im Deutschen EC-Verband passiert dies nicht nur, aber besonders im Rahmen der Sozial-Missionarischen Arbeit. Und auch in den Landesverbänden machen sich junge Menschen Gedanken darüber, wie sie die Welt von morgen gestalten können.

Viel Freude mit dieser Ausgabe von entschieden, die mit einigen Projekten aus der EC-Welt Inspiration dazu geben will, wie wir die Welt positiv gestalten können.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Inhalte des Magazins erhaltet ihr hier mit dem Beitrag von Ulrich Mang, Referent für Sozial-Missionarische Arbeit, der uns biblische Perspektiven auf das Thema Gerechtigkeit eröffnet.

PDF
entschieden 02/2023

Wenn ihr entschieden noch nicht kennt, bestellt es gern kostenfrei per Telefon oder Mail

Veranstaltungen

Jesus liebt Kinder!

Wir wünschen uns, dass Kinder schon von klein auf Jesus kennenlernen. Deshalb unterstützen wir euch gerne bei Freizeiten, Kinderwochen, Jungschartagen, Familiengottesdiensten und ähnlichem.

Kinderwochen, Freizeiten und Co.

Kinderwochen, Freizeiten, Jungschartage oder Ferienprogramme bilden ein Highlight in den wöchentlichen Kinder- und Jungschargruppen. Oft bieten sie die Gelegenheit neue Kinder einzuladen, Beziehungen aufzubauen und zu stärken und eine ganz besondere Zeit mit den Kindern zu verbringen.

Gerne begleiten wir euch in der Planung eurer Veranstaltung und unterstützen euch durch eine kreative Verkündigung.

Familiengottesdienste

Auch bei einem spannenden Gottesdienst für groß und klein unterstützen wir euch gerne in der Planung und Umsetzung durch Ideen zur Rahmengestaltung, Predigten in kindgerechter Sprache und kreativen Veranschaulichungen.

Kontakt

Melde dich hier für weiter Infos, Themenvorschläge oder Anfragen:

Annkatrin Edler

Kinder- und Jungscharreferentin

« Ältere Einträge |

?