Christival-Vorbereitungstag

am 5. März 2022 – 10:30 bis 17:00 Uhr
beim Deutschen EC-Verband, Leuschnerstr. 74, Kassel

Danke, dass du dich weiterhin mit uns auf den Weg machst und die Erlebnisräume, die es auf dem Christival geben soll, vorbereitest. Der Teamkongress als große Veranstaltung wurde nun zu vielen kleinen Teamtagen. Unser Team „Feel it“ trifft sich in Kassel in den Räumen des EC-Deutschland.

Es geht um 10:30 Uhr los (bitte pünktlich da sein – die wenige Zeit ist wertvoll 🙂 und wir enden gegen 17 Uhr.
Abends um 20 Uhr gibt es dann nochmal eine Onlineveranstaltung vom Christival. Wer mag kann dafür gerne dableiben. Je nach Fahrtweg könnt ihr den aber auch von zuhause aus streamen!

Wer einen Schlafplatz für die Nacht davor oder danach benötigt, kann dies ins Bemerkungsfeld der Anmeldung schreiben.. Wir schauen dann, ob wir das spontan noch organisiert bekommen. Versprechen können wir leider nix, aber wir geben uns Mühe.

Wir freuen uns mit euch auf ein paar Stunden Teamzeit, Eindrücke vom Christival und den finalen Schliff für unsere Programme:

– PrisonBARS
– Ladies FightNIGHT
– FightNIGHT
– RealLIFE

Der EscapeBUS trifft sich regelmäßig an einem anderen Ort, da dieses Team den Bus vor Ort haben muss.

Gott mit euch! Bis bald.

Maxi und Ingo

Anmeldung

JA4D-Veranstaltungen

Glaube in 4D – 44Hours – Mentoring-Grundkurs – Erlebnispädagogik – Live escape games – etc.

Ob in Präsenz oder vor den Bildschirmen: Verschiedene Veranstaltungen laden ein, dich und deine Jugendarbeit in den vier Beziehungsdimensionen des Glaubens und den sechs Prinzipien stark und fit zu machen.
Es gibt z.B. den monatlich stattfindenden EC-Livestream „Glaube in 4D“ aus unserem EC-Studio sowie verschiedene Schulungsveranstaltungen, zu denen du unter folgenden Beiträgen mehr Infos findest.

Gebetsspaziergang

Suchet der Stadt Bestes … und betet für sie zum HERRN;
denn wenn’s ihr wohl geht, so geht’s auch euch wohl.

Jeremia 29,7 (LUT17)

Wir laden dich ein, einen Gebetsspaziergang zu machen durch deine Stadt oder dein Dorf. Der soll dabei helfen, achtsam den Ort und die Menschen wahrzunehmen und mit Gott darüber ins Gespräch zu kommen, was er hier tun möchte.
Den Gebetsspaziergang kannst du alleine oder auch mit anderen Personen zusammen machen.

Hier findest du noch die Anleitungen dazu:

MP3
Gebetsspaziergang
PDF
Gebetsspaziergang

Upgrade_KIDS

Upgrade_KIDS ist Material, mit dem ihr einen Prozess zur Optimierung eurer Arbeit mit Kindern gestalten könnt.

Upgrade_KIDS stellt Fragen und hilft, sie zu beantworten:
• Wie erreichen wir in der gegenwärtigen Zeit Kinder mit dem Evangelium?
• Wie entdecken wir, was für Kinder dran ist?
• Wie finden wir eine Vision, die zu unserer Situation passt?
• Wie finden wir Ziele?
• Wie setzen wir die Ziele um?

Upgrade_KIDS ist für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Sehnsucht danach haben, ihr gutes Programm für Kinder noch zu verbessern.

Ringbuch, DIN A5, 56 Seiten
Bestellnummer 200.560

Glaube in 4D

Jeden ersten Freitag im Monat senden wir aus unserem EC-Studio echo
das interaktive Bibelleseformat GLAUBE in 4D.
GLAUBE in 4D steht für:
Bibel lesen, Fragen stellen, Entdeckungen teilen, Nice Price gewinnen.

Mit GLAUBE in 4D vernetzen wir deutschlandweit Jugendkreise und einzelne ECler.
Wir liefern euch euer Jugendkreis-Programm online nach Hause oder ins Gemeindehaus.

GLAUBE in 4D bietet außerdem die Möglichkeit, dass ihr euch mit unserem Time-to-talk-Team in einem geschützten Chatroom austauscht.
Wir freuen uns auf eure Beteiligung!

So könnt ihr dabei sein:
jeden ersten Freitag im Monat um 19:30 Uhr
unter www.glaubein4D.de

Runder Tisch JA4D

Die aktuelle Situation zwingt uns leider dazu, den für den 27. Januar 2021 geplanten Runden Tisch JA4D abzusagen.

Alternativ schlagen wir vor, dass ihr zumindest den Gebetsspaziergang, der für das Treffen geplant war, einfach zuhause durchführt.

Hier findet ihr die Anleitungen dazu.

Lernende Gemeinschaft „Jugendliche“

Welche Bewegung könnte entstehen, wenn …
… 100 Personen aus vielen verschiedenen Jugendarbeiten zu einer Lernenden Gemeinschaft zusammenkommen, über 18 Monate voneinander und miteinander lernen, sich gegenseitig ermutigen, miteinander Jesus bewusster nachfolgen und Jugendliche mit Gottes Liebe dort aufsuchen, wo sie sind?

Mentoring-Grundkurs

Mentoring ist heute eines der wichtigsten Tools, um in der Persönlichkeit und im Glauben zu wachsen und sein ganzes Potenzial zu entfalten.
Der Mentoring-Grundkurs vermittelt wichtige Grundlagen und methodische Werkzeuge, um ein guter Mentor und Begleiter zu sein. Zugleich zeigt der Kurs Wege auf, Mentoring in der Jugendarbeit oder Gemeinde dauerhaft zu verankern, um mündigen Glauben zu fördern.

Seminarinformationen

Nächster Termin:
25./26. Juni 2022

Ort: Deutscher EC-Verband, Leuschnerstr. 74, Kassel

Inhalte:
• Was ist Mentoring?
• Mentoring in der Bibel
• Persönlichkeitsentwicklung
• Rollen vom Mentor und Mentee
• Gestaltung der Mentoringbeziehung
• Fragetechniken und Methodenkoffer
• Mentoring in Jugendarbeiten/Gemeinden

Preis bis 30.05.22:
125,00 € normal
89,00 € für EC-Mitglieder
Spätbucherpreis ab 31.05.22:
145,00 € normal
109,00 € für EC-Mitglieder

Der Mentoring-Grundkurs wird unterstützt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Sollte es aufgrund von Förderungen zu einer Überfinanzierung kommen, verwenden wir
den Überschuss für den Bereich „Beratung und Begleitung“ des Deutschen EC-Verbands.

Leistungen:
Seminareinheiten, Unterlagen, Tagesverpflegung und Zertifikat des Christlichen Mentoring Netzwerkes cMn

Zusätzlich
In begrenztem Umfang können wir auch Übernachtungsmöglichkeiten gegen einen Aufpreis vermitteln.
Schreibt uns an.

Leitung:
Bernd Pfalzer (Referent für EC-Bildung und Beratung im Deutschen EC-Verband, Coach, Mentor)
Marina Penner (Referentin für Bildung und Mentoring im EC Niedersachsen)

Veranstalter:
Deutscher EC-Verband, Kassel, in Kooperation mit dem EC Niedersachsen

Daten, Fotos:
Die in der Anmeldung abgefragten Daten werden für interne Zwecke gespeichert und verwendet. Alles Bildmaterial vom EC-Mentoring-Grundkurs, auch von Einzelpersonen, steht dem EC zur Verfügung für Präsentationszwecke (Seminare, Veranstaltungen, Flyer etc.) sowie zur Veröffentlichung auf der Homepage und in Presseerzeugnissen. Jederzeit darf Einspruch ohne Anspruch auf irgendwelche Entschädigungsleistungen bei veröffentlichten Bildern erhoben werden. Die Bilder werden nach einem Einspruch – soweit möglich – umgehend entfernt.

Abmeldungen
bitte schriftlich einreichen.
Bei Abmeldung bis zum 31. Tag vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 € erhoben. Bei Abmeldung bis zum 16. Tag vor Seminarbeginn werden 50% und bei späterer Abmeldung oder bei Nichterscheinen 80% der Seminarkosten in Rechnung gestellt.
Sollte das Seminar vonseiten des Deutschen EC-Verbands abgesagt werden müssen, überweisen wir bereits gezahlte Seminarkosten zurück.

Kontakt

Bernd Pfalzer

Referent für Beratung & Begleitung

Nicole Manthey

Sachbearbeitung

aa

Anmeldung

EC-Pionierstelle für JA4D [ext]

Seit 01.05.19 haben wir unsere erste EC-Pionierin für Jugendarbeit in 4D. Julia Osmers versucht seither im Südharz, Beziehungen zu Jugendlichen aufzubauen, die bis dato keinen Kontakt zu Gemeinden und Glauben hatten und neue Wege in der missionarischen Jugendarbeit zu erproben.
In diesem Pilotprojekt wollen wir mit Hilfe einer Pionierin die Ansätze aus Jugendarbeit in 4D modelhaft umsetzen. Die Erfahrungen sollen dann für möglichst viele EC-Jugendarbeiten in Deutschland multipliziert und zugänglich gemacht werden.

6 Prinzipien

Bei Jugendarbeit in 4D werden die vier Beziehungsrichtungen von neuen Formen durchdrungen, die die Lebensbedingungen heutiger Jugendlicher sowie ein verändertes Selbstverständnis der EC-Jugendarbeit aufgreifen.

www – Was wäre, wenn …

Ausgangspunkt für die neuen Formen sind folgende Fragen, die für einen Paradigmenwechsel stehen. Wir nennen sie die „sechs Prinzipien“:

1zutrauen : ermöglichen
Was wäre, wenn wir Kinder/Jugendliche als eigenständig glaubende Menschen wahrnehmen und wir einen Rollentausch vom Gestalter und Macher zum Ermöglicher und Begleiter vollziehen?
S e l b s t b e s t i m m t e   P a r t i z i p a t i o n

2glauben : teilen
Was wäre, wenn wir nicht nur vom Glauben reden, sondern Kinder und Jugendliche vor allem an unserem alltäglichen Glaubensleben teilhaben lassen?
Z e u g e n s c h a f t l i c h e   V e r k ü n d i g u n g

3beziehung : leben
Was wäre, wenn wir Jugendarbeit als dauerhaften Lebensraum verstehen und daher Kindern und Jugendlichen verlässliche Beziehungen über unsere Angebote hinaus ermöglichen?
B e z i e h u n g s b i n d u n g   i n   G e m e i n s c h a f t

4experimentieren : selberglauben
Was wäre, wenn wir den Glauben von Kindern und Jugendlichen als Prozess verstehen und sie ermutigen, selbst mit Formen des christlichen Glaubens zu experimentieren?
E r ö f f n u n g   v o n   E r f a h r u n g s r ä u m e n

5sehen : hören
Was wäre, wenn wir konsequent den Einzelnen in den Blick nehmen und ihn bei der Suche nach Orientierung und Sinn persönlich begleiten?
S e e l s o r g e r l i c h e   S u b j e k t b e z o g e n h e i t

6kommen : gehen
Was wäre, wenn wir die eigenen, sicheren Räume verlassen und Kinder und Jugendliche mit der Guten Nachricht dort aufsuchen, wo sie sind?
G e h –   u n d   K o m m – S t r u k t u r

« Ältere Einträge |

?