Mentoring Grundkurs

Mentoring ist heute eines der wichtigsten Tools, um in der Persönlichkeit und im Glauben zu wachsen und sein ganzes Potenzial zu entfalten.
Der Mentoring-Grundkurs vermittelt wichtige Grundlagen und methodische Werkzeuge, um ein guter Mentor und Begleiter zu sein. Zugleich zeigt der Kurs Wege auf, Mentoring in der Jugendarbeit oder Gemeinde dauerhaft zu verankern, um mündigen Glauben zu fördern.

Seminarinformationen

Nächster Termin:
Der nächste Mentoring-Grundkurs findet vom 23.11. bis 24.11.2024 in Kassel statt.

Ort: EC-Freiraum – Deutscher EC-Verband, Leuschnerstr. 74, 34134 Kassel

Inhalte:
• Was ist Mentoring?
• Mentoring in der Bibel
• Persönlichkeitsentwicklung
• Rollen vom Mentor und Mentee
• Gestaltung der Mentoringbeziehung
• Fragetechniken und Methodenkoffer
• Mentoring in Jugendarbeiten/Gemeinden

Frühbucherpreis bis 15.10.2024:
135,00 € Normalpreis
99,00 € für EC-Mitglieder
Preis ab 16.10.2024:
155,00 € Normalpreis
119,00 € EC-Mitglieder

Leistungen:
Seminareinheiten & Unterlagen, Seminarverpflegung sowie Zertifikat des Christlichen Mentoring Netzwerkes cMn.
In einem begrenzten Umfang können wir eine Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Die Kosten für die Übernachtung sind von den Teilnehmenden grundsätzlich selbst zu tragen.

Leitung:
Bernd Pfalzer (Referent für EC-Bildung und Beratung im Deutschen EC-Verband, Coach, Mentor)

Veranstalter:
Deutscher EC-Verband, Kassel

Daten, Fotos:
Die in der Anmeldung abgefragten Daten werden für interne Zwecke gespeichert und verwendet. Alles Bildmaterial vom EC-Mentoring-Grundkurs, auch von Einzelpersonen, steht dem EC zur Verfügung für Präsentationszwecke (Seminare, Veranstaltungen, Flyer etc.) sowie zur Veröffentlichung auf der Homepage und in Presseerzeugnissen. Jederzeit darf Einspruch ohne Anspruch auf irgendwelche Entschädigungsleistungen bei veröffentlichten Bildern erhoben werden. Die Bilder werden nach einem Einspruch – soweit möglich – umgehend entfernt.

Abmeldungen:
bitte schriftlich einreichen.
Bei Abmeldung bis zum 31. Tag vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 € erhoben. Bei Abmeldung bis zum 16. Tag vor Seminarbeginn werden 50% und bei späterer Abmeldung oder bei Nichterscheinen 80% der Seminarkosten in Rechnung gestellt.
Sollte das Seminar vonseiten des Deutschen EC-Verbands abgesagt werden müssen, überweisen wir bereits gezahlte Seminarkosten zurück.

Kontakt

Bernd Pfalzer

Referent für Beratung & Begleitung

Marit Piechottka

Sachbearbeitung

Anmeldung

aa

Formular wird geladen…

EC-Pionierstelle für JA4D [ext]

Seit 01.05.19 haben wir unsere erste EC-Pionierin für Jugendarbeit in 4D. Julia Osmers versucht seither im Südharz, Beziehungen zu Jugendlichen aufzubauen, die bis dato keinen Kontakt zu Gemeinden und Glauben hatten und neue Wege in der missionarischen Jugendarbeit zu erproben.
In diesem Pilotprojekt wollen wir mit Hilfe einer Pionierin die Ansätze aus Jugendarbeit in 4D modelhaft umsetzen. Die Erfahrungen sollen dann für möglichst viele EC-Jugendarbeiten in Deutschland multipliziert und zugänglich gemacht werden.

6 Prinzipien

Bei Jugendarbeit in 4D werden die vier Beziehungsrichtungen von neuen Formen durchdrungen, die die Lebensbedingungen heutiger Jugendlicher sowie ein verändertes Selbstverständnis der EC-Jugendarbeit aufgreifen.

www – Was wäre, wenn …

Ausgangspunkt für die neuen Formen sind folgende Fragen, die für einen Paradigmenwechsel stehen. Wir nennen sie die „sechs Prinzipien“:

1zutrauen : ermöglichen
Was wäre, wenn wir Kinder/Jugendliche als eigenständig glaubende Menschen wahrnehmen und wir einen Rollentausch vom Gestalter und Macher zum Ermöglicher und Begleiter vollziehen?
S e l b s t b e s t i m m t e   P a r t i z i p a t i o n

2glauben : teilen
Was wäre, wenn wir nicht nur vom Glauben reden, sondern Kinder und Jugendliche vor allem an unserem alltäglichen Glaubensleben teilhaben lassen?
Z e u g e n s c h a f t l i c h e   V e r k ü n d i g u n g

3beziehung : leben
Was wäre, wenn wir Jugendarbeit als dauerhaften Lebensraum verstehen und daher Kindern und Jugendlichen verlässliche Beziehungen über unsere Angebote hinaus ermöglichen?
B e z i e h u n g s b i n d u n g   i n   G e m e i n s c h a f t

4experimentieren : selberglauben
Was wäre, wenn wir den Glauben von Kindern und Jugendlichen als Prozess verstehen und sie ermutigen, selbst mit Formen des christlichen Glaubens zu experimentieren?
E r ö f f n u n g   v o n   E r f a h r u n g s r ä u m e n

5sehen : hören
Was wäre, wenn wir konsequent den Einzelnen in den Blick nehmen und ihn bei der Suche nach Orientierung und Sinn persönlich begleiten?
S e e l s o r g e r l i c h e   S u b j e k t b e z o g e n h e i t

6kommen : gehen
Was wäre, wenn wir die eigenen, sicheren Räume verlassen und Kinder und Jugendliche mit der Guten Nachricht dort aufsuchen, wo sie sind?
G e h –   u n d   K o m m – S t r u k t u r

40Days – Mitgliedschaftsbox

40 Tage mit Jesus, damit deine EC-Mitgliedschaft mehr ist als nur Papierkram.

In dieser Kartenbox findest du 40 Impulse für deine persönliche Nachfolge. Ganz bewusst möchten wir dir mit dieser Box die vier Dimensionen unseres EC-Beziehungskompasses näherbringen. Du findest darin ermutigende Bibeltexte, herausfordernde Experimente, Gebete, Zitate und Fragen. Es ist unsere große Leidenschaft, dass sich der Glaube an Jesus im Alltag zeigt und durch viele ECler Gottes Liebe in dieser Welt sichtbar wird.

41 Karten 101×64 mm in Kunststoffbox. Rückseite frei für Grüße.

Mindestbestellmenge 10 Stück. Eine angemessene Spende zugunsten des EC-Zukunftsprozesses (Kst. 304) wird erbeten.

upgrade_EC

Wo keine Vision ist, geht ein Volk zugrunde.

nach Sprüche 29,18

Nicht planlos durch Gottes Reich laufen, sondern sich der Vision Gottes für die eigene Jugend- und Gemeindearbeit bewusst zu sein – das ist das Ziel von upgrade_EC. Mit dem Materialset möchten wir Jugend- und Gemeindearbeiten zukunftsfähig machen und gleichzeitig die Zugehörigkeit jedes Einzelnen zur Gemeinde stärken.
Am Anfang steht ein Monat des Gebets und anschließend werden mithilfe verschiedener Methoden Ziele für die Jugend- und Gemeindearbeit entwickelt.
Es ist uns als EC ein großes Anliegen, Jugendarbeiten dabei zu helfen, ihren Platz im Reich Gottes neu zu entdecken.

Neue Beratungsräume für upgrade_EC:

Seit neuestem bieten wir upgrade_EC Wochenenden und andere Perspektiventwicklungen in unseren brandneuen Beratungsräumen an, die EC-Freiraum heißen. Bei Fragen dazu oder ganz konkreten Terminanfragen wendet euch bitte an:

upgrade_EC-Box mit 58 Karten DIN A5

Das sagen die Autoren über upgrade_EC:

„Warum sind wir überzeugt davon, dass upgrade_EC in jeder EC-Jugendarbeit zum Einsatz kommen sollte?
Ganz einfach beantwortet:
Mit dem Materialset möchten wir Jugendarbeiten zukunftsfähig machen und gleichzeitig die Zugehörigkeit jedes Einzelnen zur Jugendarbeit stärken. Es ist uns ein großes Anliegen, EC-Jugendarbeiten dabei zu helfen, ihren Platz im Reich Gottes neu zu entdecken und zu schärfen. Deshalb steht bei upgrade_EC am Anfang ein Monat des Gebets. Wir sind der Überzeugung, wer seine Arbeit neu ausrichten möchte, der muss lernen, mit Gott über seine Menschen im Gespräch zu sein. Wir nennen das doppeltes Hören: einerseits auf Gott hören, was er uns aufs Herz legt, andererseits auf unser direktes Umfeld (unsere Mitmenschen) hören. Wir denken, dass sich beides gegenseitig bedingt und befruchtet.

Nutzt die Chance und führt upgrade_EC mit eurer Jugendarbeit durch! Was braucht ihr? Einen externen, geschulten Moderator und die upgrade_EC-Box.

upgrade_EC-Moderatoren

Hier findet ihr Moderatoren aus den einzelnen Landesverbänden nach PLZ geordnet. Selbstverständlich steht es euch frei, auch Moderatoren aus einer anderen Region auszuwählen.

upgrade_EC Moderatoren – EC Baden Württemberg

   
Marina Penner 71554 Weissach

upgrade_EC Moderatoren – EC Bayern

Jonathan Ott 90419 Nürnberg
Jannick Ibscher 90542 Eckental
Florian Born 91475 Lonnerstadt
Micha Kunz 91456 Diespeck

upgrade_EC Moderatoren – EC Hessen-Nassau

Daniel Hoffmann 34626 Neukirchen
Stefanie Kanzler 35041 Marburg
David Peter 34270 Schauenburg
Nathanael Freitag 63549 Ronneburg
Simon Feucht 63486 Bruchköbel
Friedemann Koß 63486 Bruchköbel
Tobias Schade 34513 Waldeck

upgrade_EC Moderatoren – EC Kärnten

Dominik Rosenberger A-9871 Seeboden

upgrade_EC Moderatoren – EC Mecklenburg

Lars Johannsen 19055 Schwerin

upgrade_EC Moderatoren – EC Niedersachsen

 

Lukas Güth 21438 Brackel
Desirée Güth 21438 Brackel
Rafael Deutschmann 26835 Hesel
Randy Carmichael 29646 Bispingen
Judith Meyer 30459 Hannover
Lena Nessel 30853 Langenhagen
Daria Langeloh 38448 Wolfsburg

upgrade_EC Moderatoren – EC Nordbund

Thomas Seeger 22941 Bargteheide
Kirke Husberg 23566 Lübeck

upgrade_EC Moderatoren – EC Ostwestfalen-Lippe

upgrade_EC Moderatoren – Rheinisch-Westfälischer EC

upgrade_EC Moderatoren – EC Sachsen

Veit-Sebastian Dietrich 02826 Görlitz
Andrea Tausch 09465 Sehmatal

upgrade_EC Moderatoren – EC Sachsen-Anhalt

Annemarie Klemm 06110 Halle
Christoph Müller 06844 Dessau

upgrade_EC Moderatoren – Süddeutscher EC-Verband

Jonathan Plaß 71101 Schönaich
Micha Pfrommer 73614 Schorndorf
Marilena Wiener 73614 Schorndorf
Alexander Pfisterer 74336 Brackenheim
Lukas Stelter 71282 Hemmingen

upgrade_EC Moderatoren – Südwestdeutscher EC-Verband

Steffen Mezger 67435 Lachen
Florian Bringmann 76448 Durmersheim
Miriam Pianka 70180 Stuttgart
Andreas Hertler 70794 Filderstadt
Lucas Hain 71737 Kirchberg/Murr
Niklas Krämer 70794 Filderstadt
Dora Poré 72175 Dornhan
Pascal Dürr 75196 Remchingen
Karina Koch 73340 Amstetten
Matthias Lange 75387 Neubulach
Jana Schubart 75417 Mühlacker
Johannes Eisen 72296 Schopfloch
Maria Ockert 78073 Bad Dürrheim
Benjamin Binder 79279 Vörstetten
Elisa Heldt 67459 Böhl-Iggelheim
Daniel Wannenwetsch 91555 Feuchtwangen

upgrade_EC Moderatoren – EC Thüringen

Tobias Vogt 99867 Gotha
Jonathan Bonacker 07751 Jena

upgrade_EC Moderatoren – EC Vorpommern

upgrade_EC Moderatoren – EC West

Tabea Petersen 35305 Grünberg
Johannes Dietrich 35392 Gießen
Manuel Burklin 35510 Butzbach
Christhard Bidlingmaier 36199 Rotenburg/Fulda
Jona Kress 63679 Schotten
Julia Thiele 55232 Alzey
Heike Fetzer 55276 Oppenheim
Deborah Iljen-Hönig 67454 Haßloch
Carmen Sträßer 67661 Kaiserslautern
Christoph Pohl 79540 Lörrach

upgrade_EC Moderatoren – Deutscher EC-Verband

Matthias Engelhardt 34134 Kassel
Armin Hassler 76297 Stutensee
Andreas Müller 34134 Kassel
Ingo Müller 34134 Kassel
Christian Petersen 34134 Kassel
Bernd Pfalzer 34134 Kassel
ZIP
Geschützt: Download für Moderatoren

Praxismaterial JA4D

Für Jugendarbeit in 4D ist rund um die vier Dimensionen und die sechs Prinzipien einiges an Praxismaterial entstanden, das in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen eingesetzt werden kann und auch die persönliche Beziehung zu Jesus stärken will: Perspektiventwicklung, Themen, Andachten, Bibelarbeiten, Spiele, Challenges, Experimentierbeispiele und viele andere Ideen.

upgrade_EC

Wo keine Vision ist, geht ein Volk zugrunde.“ nach Sprüche 29,18

Nicht planlos durch Gottes Reich laufen, sondern sich der Vision Gottes für die eigene Jugend- und Gemeindearbeit bewusst zu sein – das ist das Ziel von upgrade_EC. Mit dem Materialset möchten wir Jugend- und Gemeindearbeiten zukunftsfähig machen und gleichzeitig die Zugehörigkeit jedes Einzelnen zur Gemeinde stärken.

a

Upgrade_KIDS

Upgrade_KIDS ist Material, mit dem ihr einen Prozess zur Optimierung eurer Arbeit mit Kindern gestalten könnt.
Upgrade_KIDS stellt Fragen und hilft, sie zu beantworten:
• Wie erreichen wir in der gegenwärtigen Zeit Kinder mit dem Evangelium?

aa

ONE2ONE – Die Mentoring-Methodenbox

Praktische Hilfe für eine gelungene Mentoringbeziehung:
32 Methoden, die den Mentee unterstützen, eigene
Gedanken, Fragen und Empfindungen auszudrücken. Für
den Mentor bieten sie eine vielseitige Sammlung an Ideen
für eine abwechslungsreiche Begleitung.
Außerdem sind in der Box sieben ausgearbeitete Themen,
die eingesetzt werden können, wenn der Mentee kein
eigenes Thema mitbringt.
Zusätzlich gibt es Arbeitsblätter im Downloadbereich.

Emotion Map

Ein perfekter Begleiter für Einzelgespräche
(z.B. Mentoring) und Gruppenprozesse.
Gefühle und Eindrücke werden in Form von
bekannten und alltäglichen Bildern und Begriffen
dargestellt. So werden Assoziationen
geweckt, Empfindungen könnnen leichter benannt
und Veränderungen dargestellt werden.

Mitmachandachten in 4D

Mitmachen, Experimentieren und Selberglauben: 50 Impulse für die Arbeit mit Kindern.

50 Impulse für die Arbeit mit Kindern Mitmachen – und nicht nur zuschauen. Experimentieren – und nicht nur Wahrheiten vermittelt bekommen. Selberglauben – und nicht nur nachsprechen. Eigene Erfahrungen sammeln – und nicht nur von den Erfahrungen anderer hören. All das versuchen die 50 Mitmachandachten in diesem Buch anzuwenden. Kinder werden dabei ganz selbstverständlich mit einbezogen und sind Teil des Geschehens. Das führt zu einer aktiven Auseinandersetzung mit den biblischen Inhalten. Und ganz nebenbei werden im Buch noch viele methodische Ansätze vorgestellt, die man auch unabhängig von den vorliegenden Impulsen bei der nächsten Andacht umsetzen kann. Ein Buch für Mitarbeitende in der Arbeit mit Kindern von 8 bis 12 Jahren – für die wöchentliche Gruppenarbeit ebenso geeignet wie für Events und Freizeiten.

SLANT IN 4D

Bibeltexte verstehen, entdecken, umsetzen und erleben
105 Frage- und Aktionskarten helfen dabei, die unterschiedlichen Bibelleser gemeinsam ins Gespräch zu bringen und zum Nachdenken und praktischen Anwenden anzuregen. Wenig-Redner können dabei ebenso wie Viel-Diskutierer voll auf ihre Kosten kommen.
Dabei kann Slant in 4D entweder als Spiel gespielt werden, wo es zum Schluss auch einen Gewinner gibt, oder man benutzt die Fragen (und Aktionen) eher als eine Art Gesprächshilfe, um gemeinsam tiefer in den Bibeltext einzutauchen.
Eine kreative Idee für die Arbeit mit der Bibel in Teen-, Jugend- und Junge Erwachsenen-Kreisen, Konfigruppen, bei Freizeiten, in Haus- und Bibelkreisen.

Kartenspiel, 110 vierfarbige Spielkarten in einer Faltschachtel (12,6 x 9,8 x 2,0 cm) inkl. Anleitung.

Buch ANDACHTEN IN 4D

104 Impulse für Teens und Jugendliche

Andachten in 4D will mehr sein als ein gewöhnliches Andachtsbuch.
4D das steht für vier Dimensionen, die den Fokus auf einen bestimmten Schwerpunkt in der Andacht legen. Dabei steht jeweils die persönliche Beziehung im Vordergrund – die Beziehung zu Gott, zu deiner Gemeinde und zu deinen Mitmenschen.

Im vierten Kapitel werden neue Formen zur Ausgestaltung einer Andacht vorgestellt. Mit dabei sind viele verschiedene Autoren, die alle ihre besten Andachten beigesteuert haben – aus der Praxis für die Praxis. Mit 104 Andachten hat man so genügend Stoff, um zwei Jahre lang wöchentlich eine Andacht im Teenagerkreis oder Jugendkreis zu gestalten.

Ein Schlagwortverzeichnis hilft bei der Suche nach bestimmten Themen. Das Bibelstellenverzeichnis vereinfacht das Suchen nach ausgewählten Bibelstellen.

FOLLOW UP

53 Ideen für deinen Start mit Jesus

Die Teenfreizeit, ich glaub’s, JesusHouse, das Event oder der Konfiunterricht sind vorbei, doch was jetzt? Du willst mit Jesus durchstarten, aber wie kannst du Nachfolge erleben? Die 53 Ideen in diesem Buch fordern dich heraus, die Beziehung zu Gott auszuprobieren. Hier darfst du Gott persönlich erleben, neues kennenlernen, Dinge ausprobieren, hinterfragen und deinen persönlichen Weg finden hinein in die Jesus-Nachfolge.

Für Konfirmanden, Jesus-Fans und Neustarter im Glauben ab ca. 14 Jahren.
Paperback, DIN A6, 96 Seiten

Live Escape Games

Ein Live Escape Game funktioniert nach einem einfachen Prinzip: Indizien suchen, Hinweise kombinieren, Rätsel lösen und Codes knacken, um das Geheimnis des Raumes zu lüften. Ohne Teamarbeit geht dabei nichts! Wir haben etliche Games in unterschiedlichen Formaten entwickelt. Bei diesen Live Escape Games spielen auch der Glaube und die Bibel eine Rolle, denn die Storys hinter den Aufgaben orientieren sich an biblischen Texten.

Anfragen

Fragt mich gerne für Workshops z.B. „Live Escape Game in der Jugendarbeit“, „ein eigenes Game entwickeln“ oder Seminare „Verkündigung und Live Escape Game“ an!

Seminar – Live Escape Game entwickeln

Ihr könnt mich gern einladen. Wir planen dann eine intensive Schulung, bei der ihr ein Escape Game entwickeln könnt. Ich bringe mich mit meiner Erfahrung, Material und als Partizipationstrainer bei euch ein, um euch dabei zu unterstützen.

Gefangen in Rom

Das Spiel wurde als Kooperationsprojekt von uns und der Deutschen Bibelgesellschaft entwickelt. „Gefangen in Rom“ ist ein Spiel zur BasisBibel, bei dem die Spieler mithilfe von Rätsel-, Wissens-, Kombinations- und Logik-Aufgaben Herausforderungen rund um die BasisBibel in der Gruppe lösen. Es beinhaltet Elemente eines Exit-Games und eines Escape-Rooms. Die Evangelische Kirche der Pfalz hat das Bibelerlebnisspiel mit einem Innovationspreis ausgezeichnet. Das Spiel eignet sich besonders für Teenager und Jugendliche, die innerhalb von Schulen, Konfirmandenunterricht und Jugendarbeit eine spielerische Möglichkeit erhalten sollen, Inhalte der BasisBibel kennen zu lernen.

Inhaltlich dreht sich das Spiel um Paulus und dessen Leben. Die Jugendlichen versetzen sich im Spiel in die Zeit von Paulus. Ihre Aufgabe ist es, sich selbst – zusammen mit Paulus – aus einem Gefängnis in Rom zu befreien. Um dies zu erreichen, müssen sie in Gruppen versteckten Hinweisen nachgehen, Bibeltexte entschlüsseln und Rätselaufgaben lösen.

Das Spiel ist leider ausverkauft.

Der geheimnisvolle Raum – Band 1

Die 7 praxiserprobten und ausführlich beschriebenen Games sind für Teams von 3 bis 8 Personen geeignet – von Jugendkreis über Gemeindeaktion und Freizeit bis Haus- und Freundeskreis. Sie können in so gut wie jedem Jugend- und Gemeinderaum oder sogar zu Hause aufgebaut und gespielt werden.
Ein Buch für Mitarbeitende, die biblische Inhalte für Jugendliche ab 13 Jahren spannend vermitteln wollen, und für alle anderen, die gern knobeln und kombinieren.
Bestellen könnt ihr es hier.

https://www.youtube.com/watch?v=qWlodNarwvg

Der geheimnisvolle Raum – Band 2

Der zweite Band des Bestsellers „Der geheimnisvolle Raum“ bietet nicht nur 13 neue Live Escape Games. 8 verschiedene Spielformate erweitern sowohl die Zielgruppe als auch die Einsatzmöglichkeiten. Damit ist ein bunter Mix an Live Escape Games entstanden für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene, für Outdoor-Fans und Hightech-Freaks, für mobile Aktionen, für kleine und große Gruppen sowie mit geringem Vorbereitungsaufwand. Mehr Infos hier.

Exit Box

Ein mobiles und kurzes Escape Game in einem Kallax-Regal. Die Dimensionen und die Prinzipien von Jugendarbeit in 4D niederschwellig kennen lernen und damit einen Einstieg in eine postmoderne Art und Weise von Jugendarbeit zu bekommen.

Es besteht die Möglichkeit, diese Box für eigene Veranstaltungen auszuleihen.

EscapeBUS

Lass dich im EscapeBUS einsperren. Erlebe Gefangensein hautnah – wie Paulus, der den Philipperbrief hinter Gittern geschrieben hat. Kombiniere im Team und suche deinen Schlüssel zur Freiheit. 
Der EscapeBUS wurde für das Christival 2022 entwickelt und steht langfristig und damit auch nachhaltig am Flensunger Hof in Mücke und kann dort gerne genutzt werden: https://www.flensungerhof.de/
Material um nach dem Erlebnis mit der Gruppen tiefer einzusteigen gibt es auf unserer Material-Plattform https://www.jugendarbeit.online/dpf_einheit/freiheit-in-christus/.

One Paper Escape Game

Dieses Escape Game wurde im Rahmen der Influencer-Kampagne fürs CHRISTIVAL22 entwickelt. Es ist Teil der CHRISTIVAL-Box.

One Paper Escape Games sind eine ganz neue Kategorie im Genre der Escape Games. Auf dem DIN-A4-Blatt ist fast das ganze Escape Game und es werden nur noch wenige Utensilien zusätzlich benötigt. Dazu ist es auch ein flexibles „Kleingruppen Live Escape Game“, bei dem mehrere Teams parallel in einem Raum die gleichen Rätsel in ca. 90 Minuten lösen. Je nach Personenanzahl wird das Material häufiger zur Verfügung gestellt.

Auf www.jugendarbeit.online gibt es das One Paper Escape Game zum downloaden!

Ingo Müller

Referent für Teenager und Team-EC

Erlebnispädagogik

Die Schulung

Erlebnispädagogische Aktionen möchten das Lernen mit Kopf, Herz und Hand ermöglichen. Biblische Inhalte, gruppendynamische Prozesse oder individuelle Erkenntnisse können durch angeleitete erlebnispädagogische Angebote vermittelt werden. Wir werden uns bei 44hours diesen Methoden nähern und möglichst viel praktisch arbeiten.

Termin

von Freitag, 16. Februar 2024, 19:00 Uhr
bis Sonntag, 18. Februar 2024, 15:00 Uhr

PDF
Flyer: 44Hours

Ort

Haus Friede, 45527 Hattingen

Inhalt

Eine Schulung für Naturbegeisterte, Mitarbeitende bei Zeltlagern oder Leute, die mit dem Gedanken spielen, in ihrem Teen- oder Jugendkreis erlebnispädagogische Elemente einzubauen (Mikroabenteuer, Outdoor-Aktivitäten, EP-Übungen, …). An diesem Wochenende vermitteln wir und erlebt ihr ein erlebnisorientiertes Programm, das ihr direkt in der praktischen Arbeit einsetzen könnt. Die Inhalte werden in kurzen Schulungen vermittelt, anschließend geübt, praktisch umgesetzt, reflektiert und mit geistlichen Elementen verknüpft.

Im Kursprogramm wollen wir neben der klassischen Ergebnispädagogik auf die Ansätze von Jugendarbeit in 4D eingehen, inbesondere auf eines der sechs Prinzipien.

Inhalt konkret:

  • Übungen zu Kooperation, Vertrauen und Kommunikation
    (eine professionell produzierte EP-Übung bekommst du von uns direkt vor Ort geschenkt)
  • Reflexionsmethoden
  • Kombination EP & Glaube
  • Theorie über EP in der Jugendarbeit

Preis und Leistungen

Normalpreis: 155,00 € (ab 01.11.2023: 177,00 €)
Preis für EC-Mitglieder: 133,00 € (ab 01.11.2023: 155,00 €)

Die Schulung wird unterstützt vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend.
Sollte es aufgrund von Förderungen zu einer Überfinanzierung kommen, verwenden
wir den Überschuss für die missionarische Arbeit des Deutschen EC-Verbands.

Leistungen:
Übernachtung im Mehrbettzimmer*, Vollverpflegung, Material und Schulungsprogramm
(*s. 44hours)

Leitung

Ruben Ullrich, verheiratet, Referent für Junge-Erwachsenen-Arbeit beim Deutschen EC-Verband, erlebnispädagogischer Trainer

Frühere EP-Schulungen:

Im Buch „Gemeinsam Abenteuer erleben 1+2“ findet ihr einige Ideen für erlebnispädagogische Übungen.

Mehr Infos und Anmeldung

Kontakt

Ruben Ullrich

Referent für Jugend- und Junge-Erwachsenen-Arbeit, Leiter Jugendarbeit in 4D

Christine Schmidt

Sachbearbeiterin Teenager-, Jugend- und Junge Erwachsenenarbeit, Jugendevangelisation

| Neuere Einträge »

?