Teil der EC-Bewegung werden

EC-Mitglied ist man primär vor Ort, denn dort geschieht Jugendarbeit und dort wird diese auch von Jugendlichen, im besten Falle: EC-Mitgliedern, gestaltet. Doch mit den anderen Zugehörigkeitsformen aus dem neuen Mitgliedschaftsmodell ist auch eine grundsätzliche Identifikation mit dem EC verbunden. Deswegen wollen wir nach und nach über unsere Website die Möglichkeit eröffnen, EC>Go!, EC-Supporter oder auch Mitglied auf Landes- oder Deutschlandebene zu werden. Dafür sind aber noch ein paar Schritte zu tun, weshalb das aktuell noch nicht möglich ist.

Wir haben dir hier aber mal die wichtigsten Fragen aus unserem FAQ rund um den Beginn einer Mitgliedschaft aufgelistet – diese werden wir nach und nach ergänzen:

Kann ich Mitglied im Deutschen EC-Verband werden?

Die kurze Antwort? Jein! Die ausführliche Antwort? Mitgliedschaft ist eigentlich Ausdruck der Zugehörigkeit zur EC-Jugendarbeit vor Ort. Der Ort als ganzes ist wiederum nur Mitglied im Deutschen EC-Verband. Da viele junge Menschen im Laufe ihres Lebens umziehen, wollen wir sie aber nicht aus den Augen verlieren. Wir haben deswegen die Zugehörigkeitsform der EC-Deutschland-Mitgliedschaft eingeführt. Wer seinen EC-Ort verlässt, kann hier übergangsweise Teil des ECs bleiben und ist dann vereinsrechtlich betrachtet, Mitglied des Deutschen EC-Verbandes.

Was kostet Mitgliedschaft?

Ein Mitgliedsbeitrag kann vom EC-Ort erhoben werden. Dessen Höhe variiert aber von Ort zu Ort. Da der EC-Ort selber wiederum Mitglied im Deutschen EC-Verband ist und an diesen pro EC-Mitglied 50€-Mitgliedsbeitrag im Jahr zahlt, wenden viele Orte diese Summe auch als Jahresbeitrag für ihre Mitglieder an. Die EC-Orte sind aber frei darin, das Geld auch auf andere Art und Weise aufzubringen oder sogar gestaffelte Beiträge je nach Alter oder Erwerbsstatus einzuführen.

Welche Pflichten und Rechte haben Mitglieder?

Laut unserer Satzung haben Mitglieder keine besonderen Pflichten. Nicht mal ein Mitgliedsbeitrag ist zwingend notwendig, aber darüber entscheidet die Jugendgruppe. Als EC-Mitglied hat man auf der anderen Seite jedoch das Recht auf Mitbestimmung. Die EC-Jugendarbeit organisiert sich selbst und innerhalb dieser eigenen Struktur hat jedes EC-Mitglied die Möglichkeit der Mitgestaltung.

Wie werde ich EC-Mitglied?

EC-Mitglied wirst du in deiner Jugendgruppe. Wende dich dazu am besten an deinen Jugendleiter. Je nach Struktur übernimmt entweder er die Mitgliederaufnahme oder du wirst beim nächsten EC-Mitgliedertreffen oder EC-Forum in deine Jugendarbeit als EC-Mitglied aufgenommen.

Wer kann Mitglied werden?

EC-Mitglied kann daher werden, wer mindestens 14 Jahre alt ist und ein volles Ja zu unserem EC-Versprechen und zu unseren vier EC-Grundsätzen hat und diese leben möchte. EC-Mitglieder sind und bleiben die Stütze der örtlichen EC-Arbeit. Sie bringen sich aktiv in ihrer Jugendarbeit ein und tragen das geistliche Anliegen der EC-Arbeit.

Du hast weitere Fragen? Dann nimm Kontakt mit uns auf!

?