Wer wir sind

Kurzprofil

Der Deutsche Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC) e.V. mit Sitz in Kassel engagiert sich seit mehr als 120 Jahren in Deutschland für christliche Kinder- und Jugendarbeit. In wöchentlichen Gruppen werden über 40.000 junge Menschen erreicht. Zu den weiteren Arbeitsbereichen gehören der Missionarische Bereich (u. a. Kinder- und Jungschar, Teenager, Studenten, Junge Erwachsene, Pfadfinder), die EC-Indienhilfe, der BORN-VERLAG sowie das sowie das EC-Begegnungs- und Bildungszentrum in Woltersdorf bei Berlin. Die weltweite, überkonfessionelle EC-Bewegung hat ca. 2.000.000 Mitglieder und ist in etwa 50 Staaten aktiv.

Unsere Geschichte

Ihren Ursprung hat die weltweite EC-Bewegung in den USA. Dort hat am 2. Februar 1881 der Pastor Francis Clark mit den Jugendlichen aus seiner Gemeinde eine Jugendgruppe „of Christian endeavour“ gegründet. Dieser „christliche Einsatz“ hat mittlerweile auch in Deutschland über 100 Jahre ereignissreiche Geschichte mit Höhen und Tiefen hinter sich.

Lade eine ausführliche Beschreibung unserer EC-Geschichte [pdf] herunter oder klicke Dich unten durch die Meilensteine unserer Historie.

PDF
EC-Geschichte in Deutschland
  1. Gründung in Portland/Main: Der Pastor Francis Clark gründet mit seinen Jugendlichen den ersten EC.(Abkürzung CE für „Christian Endeavour“)
  2. Wachstum weltweit: Nach schneller, weltweiter Verbreitung existieren bereits 56.000 Jugendgruppen
  3. EC Bad Salzuflen: erste Gründung eines ECs in Deutschland (Bild: erstes deutsches EC-Mitglied Charlotte Diestelmeier)
  4. Weltverband Gründung eines weltweiten Dachverbandes der EC-Bewegung
  5. Deutscher EC-Verband: Gründung des Dachverbandes für Deutschland
  6. Wachstum in Deutschland: Zwischen 1918 und 1922 verdreifachte sich die Zahl der ECler in Deutschland auf 40.000 Mitglieder in 1.330 EC-Orten
  7. Weltbundtagung: Die 8. Weltbundtagung fand in Berlin und damit erstmals in Deutschland statt.
  8. Drittes Reich: Nach anfänglicher Annäherung an die „Deutschen Christen“, distanziert sich der Deutsche EC-Verband, muss seine Arbeit in den Folgejahren jedoch immer weiter einschränken.
  9. Neustart der EC-Arbeit: Unter Arno Pagel wuchs die Arbeit des ECs in Deutschland wieder an. (Bild: Arno Pagel predigt 1963 auf einer EC-Tagung in Detmold)
  10. Weltbundtagung: Die 13. Weltbundtagung des ECs fand erneut in Deutschland statt, diesmal in Frankfurt am Main.
  11. Neue Arbeitsbereiche: Die sozialmissionarische Arbeit der EC-Indienhilfe und das EC-Seelsorgezentrum in Kassel entstanden.
  12. Weltbundtagung: Die 17. Weltbundtagung wurde in Essen abgehalten.
  13. Wiedervereinigung: Viele Jugendarbeiten, die zu DDR-Zeiten als Gnadauer Jugenddienst weitergearbeitet hatten, wurden wieder zu ECs.
  14. Neue Strukturen: Einige Arbeitsbereiche des ECs werden eingestellt, andere blühen auf.
  15. Weltbundtagung: Die 23. Weltbundtagung findet in Bad Liebenzell statt.
  16. Entschieden > Richtung >> Zukunft >>>: Inspiriert durch die Arbeit gut laufender EC-Orte wird ein Veränderungsprozess mit dem Fokus auf geistlichen Inhalten angestoßen.
  17. …und kein bisschen leise!: Unter diesem Motto finden Aktionen zum 111jährigen Bestehen des Deutschen EC-Verbandes im ganzen Land statt.
  18. Weltbundtagung: Die 29. Weltbundtagung wird wieder in Deutschland stattfinden, diesmal in Flensungen.

Mehr über uns

Uns macht mehr aus als unser Jetzt und unsere Vergangenheit. Im Kern sind wir eine Bewegung, die für konsequente Nachfolge steht. Das drückt sich in unseren Grundsätzen aus. Genauso leben wir aber auch Partizipation durch unsere Verbandsstruktur und ermöglichen so Jugendlichen ihre Arbeit mit zu gestalten. Dies findet in besonderer Weise in Jugendarbeit in 4D seinen Ausdruck.

?