Christival-Vorbereitungstag

am 5. März 2022 – 10:30 bis 17:00 Uhr
beim Deutschen EC-Verband, Leuschnerstr. 74, Kassel

Danke, dass du dich weiterhin mit uns auf den Weg machst und die Erlebnisräume, die es auf dem Christival geben soll, vorbereitest. Der Teamkongress als große Veranstaltung wurde nun zu vielen kleinen Teamtagen. Unser Team „Feel it“ trifft sich in Kassel in den Räumen des EC-Deutschland.

Es geht um 10:30 Uhr los (bitte pünktlich da sein – die wenige Zeit ist wertvoll 🙂 und wir enden gegen 17 Uhr.
Abends um 20 Uhr gibt es dann nochmal eine Onlineveranstaltung vom Christival. Wer mag kann dafür gerne dableiben. Je nach Fahrtweg könnt ihr den aber auch von zuhause aus streamen!

Wer einen Schlafplatz für die Nacht davor oder danach benötigt, kann dies ins Bemerkungsfeld der Anmeldung schreiben.. Wir schauen dann, ob wir das spontan noch organisiert bekommen. Versprechen können wir leider nix, aber wir geben uns Mühe.

Wir freuen uns mit euch auf ein paar Stunden Teamzeit, Eindrücke vom Christival und den finalen Schliff für unsere Programme:

– PrisonBARS
– Ladies FightNIGHT
– FightNIGHT
– RealLIFE

Der EscapeBUS trifft sich regelmäßig an einem anderen Ort, da dieses Team den Bus vor Ort haben muss.

Gott mit euch! Bis bald.

Maxi und Ingo

Anmeldung

Perspektiventwicklung in 4D

Mit der Initiative Jugendarbeit in 4D wollen wir als Deutscher EC-Verband Jugendarbeiten stärken und fit für die Zukunft machen. Deshalb haben wir verschiedene Tool für eine Perspektiventwicklung erstellt:
– upgrade_EC
– Upgrade_KIDS
– Lernende Gemeinschaft „Jugendliche“

Mit der Initiative Jugendarbeit in 4D wollen wir als Deutscher EC-Verband Jugendarbeiten stärken und fit für die Zukunft machen. Deshalb haben wir verschiedene Tool für eine Perspektiventwicklung erstellt:

  • upgrade_EC
  • Upgrade_KIDS
  • Lernende Gemeinschaft „Jugendliche“

JA4D-Veranstaltungen

Glaube in 4D – 44Hours – Mentoring-Grundkurs – Erlebnispädagogik – Live escape games – etc.

Ob in Präsenz oder vor den Bildschirmen: Verschiedene Veranstaltungen laden ein, dich und deine Jugendarbeit in den vier Beziehungsdimensionen des Glaubens und den sechs Prinzipien stark und fit zu machen.
Es gibt z.B. den monatlich stattfindenden EC-Livestream „Glaube in 4D“ aus unserem EC-Studio sowie verschiedene Schulungsveranstaltungen, zu denen du unter folgenden Beiträgen mehr Infos findest.

(tru:) young radio

(tru:) ist weit mehr als ein Webradio. Denkbar ist im Endausbau eine (tru:)-App mit interaktiven Funktionalitäten. Bei den Projektpartnern wird so deren Community gestärkt, die sich in der Zielgruppe viral vergrößert.

Die Musik ist zu 80% christliche und 20% aktuelle Popmusik. Alle Inhalte sind auf die Alterszielgruppe 12-18 Jahre fokussiert und an biblisch-christlichen Werten orientiert.

Hört doch mal im LiveRadio von Teens für Teens rein
https://laut.fm/tru
oder in unseren Podcast
https://www.truyoungradio.de/

Der EC ist Kooperationspartner von Tru:

Kontakt

Ingo Müller

Referent für Teenager und Team-EC

Gebetsspaziergang

Suchet der Stadt Bestes … und betet für sie zum HERRN;
denn wenn’s ihr wohl geht, so geht’s auch euch wohl.

Jeremia 29,7 (LUT17)

Wir laden dich ein, einen Gebetsspaziergang zu machen durch deine Stadt oder dein Dorf. Der soll dabei helfen, achtsam den Ort und die Menschen wahrzunehmen und mit Gott darüber ins Gespräch zu kommen, was er hier tun möchte.
Den Gebetsspaziergang kannst du alleine oder auch mit anderen Personen zusammen machen.

Hier findest du noch die Anleitungen dazu:

MP3
Gebetsspaziergang
PDF
Gebetsspaziergang

Upgrade_KIDS

Upgrade_KIDS ist Material, mit dem ihr einen Prozess zur Optimierung eurer Arbeit mit Kindern gestalten könnt.

Upgrade_KIDS stellt Fragen und hilft, sie zu beantworten:
• Wie erreichen wir in der gegenwärtigen Zeit Kinder mit dem Evangelium?
• Wie entdecken wir, was für Kinder dran ist?
• Wie finden wir eine Vision, die zu unserer Situation passt?
• Wie finden wir Ziele?
• Wie setzen wir die Ziele um?

Upgrade_KIDS ist für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Sehnsucht danach haben, ihr gutes Programm für Kinder noch zu verbessern.

Ringbuch, DIN A5, 56 Seiten
Bestellnummer 200.560

studiEC-WG

Wenn junge Erwachsene wegziehen zum Studium, brauchen sie eine Unterkunft in ihrer Uni-/Hochschulstadt. In einigen Städten gibt es Gemeinden und EC-Jugendarbeiten, die WG-Zimmer oder Wohnungen für Studierende anbieten. Die Suchenden und Anbieter möchten wir zusammenbringen.
Die WG-Bewohner können dadurch auch gleich Kontakt zu den jungen und älteren Christen der Gemeinde finden.

Wohnungsanbieter, die Wohnungen oder WG-Zimmer an junge erwachsene Christen (Studierende und Azubis) vermieten möchten, können sich hier melden.

Berlin-Spandau

Wohnung in Berlin-Spandau zimmerweise möbliert an christliche und messianisch-jüdische Studenten und Azubis zu vermieten.
Die drei Zimmer haben 8, 15 und 25 qm – das größte hat auch einen Balkon.
Die Wohnung befindet sich im Ortsteil Hakenfelde. Bis zum nächsten Bus sind es keine 5 Minuten zu Fuß. Zur nächsten Landeskirchlichen Gemeinschaft sind es 2 km. Einkaufsmöglichkeiten, Havel und Wald sind ebenfalls in der Nähe.
Nach der Renovierung rechnen wir mit möglicher Vermietung ab April/Mai 2022.
Nähere Infos bei Martina Balzer

Flensburg

Vierer-WG in Flensburg sucht von Zeit zu Zeit neue Mitbewohner.
Die Wohnung befindet sich im Gemeindehaus (Südergraben 28, 24937 Flensburg) im 2. Stock.
1 Zimmer (12qm + 8,5 qm anteilig) in einer 4er-WG.
Kontakt: Andreas Lepenies

Osnabrück

Du ziehst nach Osnabrück und suchst ein WG-Zimmer in Top-Lage?
Du möchtest neue Kontakte zu anderen Christen in deinem Alter knüpfen und hast Lust auf Gemeinde?

Ab sofort bieten wir drei WG-Zimmer in unserer Dachwohnung an. Zur Wohnung gehört eine Wohnküche, Bad, ein kleiner Gemeinschaftsraum, ein eigener Stadtgarten sowie Fahrradstellplätze im Keller. WLAN ist ebenfalls vorhanden. Schlossgarten, Uni (Schloss), Mensa, Altstadt und Fußgängerzone erreichst du in 5 bis 10 Minuten zu Fuß.

Die Altbauwohnung mit separatem Eingang befindet sich im Gemeinschaftshaus der Landeskirchlichen Gemeinschaft Osnabrück e.V. Das Haus ist Zentrum unseres EC- und Gemeindelebens. In EC und Gemeinde bietet sich dir die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen.

Du möchtest mehr wissen? Dann melde dich hier

Da wir nicht in jedem Fall mitbekommen, ob die Wohnung schon belegt ist, können wir keine Gewähr für die Aktualität der Anzeigen geben.

studiEC – Erfahrungen

Im Herbst 2020 waren reale Treffen coronabedingt nicht oder nur zum Teil möglich. Wir staunen, mit welcher Kreativität und Liebe manche Kreise sich doch noch getroffen haben. Hier ein paar Auszüge aus den Rückmeldungen:

Wir aus Leipzig hatten vergangenen Mittwoch, 11.11.2020, unseren studiEC … Trotzdem konnten wir ihn mit Masken & Abstand im Gemeindesaal durchführen und neben unserer „Stammgruppe“ auch einige Neue begrüßen, die gar nicht mal nur des studiECs wegen zu uns gefunden haben. …
Alles in allem ein gelungener studiEC, nicht TROTZ, sondern vielleicht auch WEGEN der Coronasituation: Wir machen in den letzten Wochen immer wieder die Erfahrung, dass Leute aus Neugier und Interesse bei uns vorbeischauen (also auch ohne dedizierte studiEC-Einladungsaktion), zum einen um die Gemeinschaft in herausfordernden Zeiten zu suchen, aber auch weil die Suche nach Gott in diesen Zeiten wieder etwas wesentlicher wird, so meine Erfahrung.

In Braunschweig haben wir uns am 21. Oktober in der Gemeinde getroffen. … . Als Thema hatten wir einen Bibeltext, der zur UP-Dimension passt (1.Petrus 1, 1-9). War ein ECht super Abend, wo wir auch nach dem Thema noch viel gequatscht haben 😀

Semesterstart am 10.11.2020 in Tübingen:
Gut war, dass wir den Abend hybrid angeboten haben, da es viele Leute gab, die gar nicht in Tübingen, sondern zu Hause sind, da sie auch von dort online studieren können.
Unser Thema war: „Ein Gott, der sein Wort hält“. Wir wurden ermutigt und herausgefordert, Gottes Versprechen zu vertrauen, auch wenn es schwierig ist. … Das Thema kam sehr gut an und viele konnten, was man gehört hat, gestärkt und auch herausgefordert aus dem Abend herausgehen.

Heidelberg
… Wir waren uns der Risiken bewusst, haben uns aber dennoch dazu entschieden, zumindest den allerersten EC im Semester in Präsenz abzuhalten. So hatten Neue die Chance, uns als Gruppe kennenzulernen und wir alle „Alten“ konnten uns zumindest einmal zum Semesterstart live sehen, was schon das Zugehörigkeitsgefühl nach der langen Sommerpause gestärkt hat.
Wir hatten ein strenges Hygienekonzept … und wir haben die Leute am Schluss grüppchenweise entlassen. …
Es waren am Schluss 2 neue Leute da, was im Vergleich zu sonst natürlich „wenig“ ist, aber das haben wir auch ein bisschen erwartet. Ich denke, der Studi-EC, war für uns primär gut, weil wir gemeinsam als Gruppe in das neue Semester starten konnten …

Wir in Siegen hatten am 15. Oktober einen Hybrid-Abend. Sonst geht es immer mit einem Buffet los. Diesmal bekam jeder beim Hereinkommen eine abgepackte Snacktüte, in der auch z.B. Flyer und Infos über die Hauskreise waren. …
Wir hatten einen richtig, richtig guten Abend und sind Jesus sehr dankbar dafür! Es waren 5 neue Leute da, von denen drei auch jetzt in der Whatsappgruppe sind und sich die Hauskreise anschauen.

Ich kann euch einmal aus Koblenz berichten wie der Welcome Abendam 10. November so lief. Da es zurzeit sehr schwer ist Kontakt zu neuen Studenten zu finden, haben wir den Abend genutzt, um Bekannte und Freunde einzuladen, die sonst nicht in den EC kamen. Insgesamt waren wir 16 Leute, von denen 7 zum ersten Mal dabei waren. … Als kleines Geschenk haben wir Muffins einzeln in kleine Tüten verpackt und den Vers aus dem Input mit drangeheftet, sodass jeder etwas hatte, was ihn an den Abend erinnert. …
Wir sind alle sehr dankbar dafür, dass wir uns überhaupt treffen durften, weshalb wir aber dieses Privileg auch nicht ausreizen wollten. Dass wir dann doch so viele Neue waren hat uns echt gefreut!

Berlin Treptow: Wir haben zurzeit Online-Treffen und sind dankbar wie gut es anlief. Viele kamen dazu, so dass wir zwischen 20-25 Studierende sind. Davon sind vielleicht 5 neu in der Stadt.

Wir in Stuttgart sind nun wieder online auf Skype. Wir haben den Link online auf der Website und auf Instagramm. Bei uns ist ein neuer Student aufgetaucht (vor dem officellen studiEC-Termin) der sich auch nun ein 2. Mal reingeklickt hat. Mal schauen ob er bei uns hängen bleibt.

Runder Tisch JA4D

Die aktuelle Situation zwingt uns leider dazu, den für den 27. Januar 2021 geplanten Runden Tisch JA4D abzusagen.

Alternativ schlagen wir vor, dass ihr zumindest den Gebetsspaziergang, der für das Treffen geplant war, einfach zuhause durchführt.

Hier findet ihr die Anleitungen dazu.

Lernende Gemeinschaft „Jugendliche“

Welche Bewegung könnte entstehen, wenn …
… 100 Personen aus vielen verschiedenen Jugendarbeiten zu einer Lernenden Gemeinschaft zusammenkommen, über 18 Monate voneinander und miteinander lernen, sich gegenseitig ermutigen, miteinander Jesus bewusster nachfolgen und Jugendliche mit Gottes Liebe dort aufsuchen, wo sie sind?

« Ältere Einträge |

?